• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Rheumaliga: Hohe Mitgliederzahl kein gutes Zeichen

25.03.2015

Ellerbrock „Mit dem zurückliegenden Jahr können wir insgesamt zufrieden sein“, betonte der Sprecher der Rheumaliga Niedersachsen, Arbeitsgemeinschaft Friesoythe, Hans Göken, auf der Mitgliederversammlung im Saal Laing in Ellerbrock. Sein besonderer Gruß galt zu Beginn dem Ehrenvorsitzenden Heinz Plaggenborg sowie dem Referenten Dr. Michael Renno, der nach der Mitgliederversammlung zum Thema „Allerhand über die Hand“ referierte.

In seinem Jahresbericht verwies Göken auf steigende Mitgliederzahlen. Zählte man im vergangenen Jahr noch 888 Mitglieder, ist nun die 1000er Grenze überschritten worden. „Die Expansion eines Vereins oder einer Arbeitsgemeinschaft ist im Allgemeinen eine tolle Sache, aber bei uns bedeutet das, dass immer mehr Menschen an Rheuma erkranken und Hilfe suchen“, sagte Göken.

Die Heilbehandlung der Kranken erfolge in über 40 Wassergymnastikgruppen im Bewegungsbad der Badeabteilung des Friesoyther Krankenhauses sowie in sieben Trockengymnastikgruppen. Dank zollte Göken dem Krankenhaus Friesoythe für die gute Zusammenarbeit, den Übungsleiterinnen für ihr Engagement sowie dem Festausschuss für seine hervorragende Arbeit und dem Leitungsteam für die gute Zusammenarbeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Rheumaliga, Arbeitsgemeinschaft Friesoythe, feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Dies solle im Rahmen eines Festaktes am 4. Dezember beim „Therapeutischen Tanzen“ im Saal Sieger in Thüle geschehen, kündigte Göken an. Neben dem Fest ist im Sommer wieder ein Ausflug geplant.

Für 20-jährige Mitgliedschaft in der Rheumaliga wurden Margaretha Lübbers, Heidi Lammers, Agnes von Garrel und Elisabeth Wieborg mit der Ehrennadel in Silber und einer Urkunde geehrt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.