• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schießwesen: „Hubertus“-Schützen suchen Nachfolger für Göken

29.06.2017

Scharrel Die Schützen des Schützenvereins „Hubertus“ Scharrel richten an diesem Samstag, 1. Juli, ihr Kaiserschießen auf dem Dorf- und Festplatz neben der Sporthalle aus. Gesucht wird ein Nachfolger für das noch amtierende Kaiserpaar Otto und Margret Göken, deren dreijährige Amtszeit zum Schützenfest auslaufen wird. Der Verein hat daher alle 32 noch lebenden Schützenkönige von „Hubertus“ Scharrel eingeladen, teilzunehmen.

Die ehemaligen Könige, Ehrenmitglieder und Offiziere von Hubertus Scharrel treffen sich um 19 Uhr an der Mühle, um dann gemeinsam unter musikalischer Begleitung zum Festplatz zu marschieren. Dort wird Göken das Kaiserschießen eröffnen und den ersten Schuss auf den Kaiseradler abfeuern. Danach ist das Schießen für alle ehemaligen Schützenkönige freigegeben. Dazu ist die gesamte Bevölkerung eingeladen.

Am Samstag, 8. Juli, geht es ab 20 Uhr mit dem Königsschießen weiter. Dann wird der Nachfolger von König Sebastian Pörschke ermittelt. Am Sonntag, 9., und Montag, 10. Juli, feiert Scharrel sein Schützen- und Volksfest. Dafür laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. So hat Adlerbauer Hermann Pörschke jetzt dem erweiterten geschäftsführenden Vorstand die von ihm gefertigten Kaiser- und Königsadler vorgestellt. Auch Plakate zum Fest wurden aufgehängt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.