• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Kurz vor Zielankunft bei der Vendée Globe
Oldenburger Boris Herrmann kollidiert mit Fischkutter

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Huckelrieder Schutenmühle Ist Saniert: Für Pfingstmontag gut gerüstet

04.06.2019

Huckelrieden Mit einem ökumenischen Gottesdienst und der offiziellen Übergabe der Schutenmühle nach der Sanierung durch die Stadt Löningen an den Heimatverein startet das umfangreiche Programm zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag (10. Juni) an und in der Schutenmühle in der Löninger Ortschaft Huckelrieden.

Im Januar 2019 begann die Sanierung der Kappe der Mühle. Hier mussten die Schindeln und Balken ersetzt werden. Im Mai konnte die zehn Tonnen schwere Kappe wieder auf den Mühlenstumpf gesetzt werden. Nachdem die Restarbeiten nun erledigt sind, wird die Stadt Löningen dieses Kulturdenkmal offiziell wieder dem Heimatverein Löningen übergeben. Dazu sind auch viele Gäste geladen.

Das umfangreiche Programm zu diesem Mühlentag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr. Deshalb fallen im Alten Amt Löningen alle evangelischen Gottesdienste am Sonntag aus. Auch das Hochamt in der katholischen Pfarrkirche St. Vitus wird nach Huckelrieden verlegt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf dem Gelände der Schutenmühle stellen Künstler, Handwerker und Vereine ihre Produkte aus. So bietet Sabrina Lorenz-Smulczynski aus Lastrup Holzdekor und Säulen aus Holz an. Beate Kampmann aus Sögel hat Nähartikel und Kissen im Angebot. Verena Brunklaus aus Benstrup zeigt Dekoflaschen mit Beleuchtung. Stefan Surmann, Wachtum, stellt Gartendekor aus Beton und Metall aus und Esther Grünloh aus Löningen Steinfiguren. Andy Wördemann aus Löningen verkauft Handtaschen aus Kork, Ingrid Brockhaus, Berger Damm, bietet ,,Alles rund um die Schafzucht’’. Andrea Purk, Augustenfeld, informiert zum Thema: ,,Eingemachtes’’, und Alfons Lau aus Angelbeck verkauft Honig. Wie immer ist auch Günter Peglow in der Mühle zu Gast.

Der Oldtimer-Club Elbergen zeigt seine Schätze, die „Dancefloor Destroyer“ aus Lastrup tanzen, und Landmaschinen werden ausgestellt. Eine Hüpfburg wird Anziehungspunkt für die Kinder sein. Für Essen und Getränke ist ebenfalls gesorgt.

Im Erdgeschoss des Heimathauses bietet der Heimatverein Kaffee und Kuchen an. Im Backhaus gibt es das beliebte Mühlenbrot aus dem Holzbackofen, und im Obergeschoss ist die Heimatbibliothek geöffnet. Hier locken ein heimatliches Bilderrätsel und eine Ausstellung „Heimat, was ist das?“. In der Mühle präsentiert der Heimatverein eine Fotoausstellung: Sanierung der Schutenmühle vor 25 Jahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.