• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kreisschützenfest: Hunderte Grünröcke bestimmen Ortsbild

16.07.2012

STRüCKLINGEN Die Schützen bestimmten am Sonntagnachmittag das Bild in den Straßen Strücklingens, wo nicht nur der örtliche Schützenverein „Gut Ziel“ sein 90. Traditionsfest feierte, sondern auch gleichzeitig Ausrichter des Kreisschützenfestes für den Schützenkreis Alter Amtsbezirk Friesoythe war.

Dazu waren Hunderte von Schützen aus den Mitgliedsvereinen des Schützenkreises Alter Amtsbezirk Friesoythe sowie mehrere Nachbarvereine auf den Straßen unterwegs. Auf dem Stockweg in Strücklingen hatten sich die Schützen aufgestellt und waren dann ins Stadion des SV Strücklingen eingezogen.

„Gut Ziel“ Vorsitzender Konrad Fugel hieß die zahlreichen Schützen mit ihren Kö-nigshäusern, den Kaiserpaaren, ihren Vorsitzenden und Kommandeuren willkommen. Neben den Vereinen aus dem Schützenkreis waren auch die Freunde vom Schützenverein Eiche Idafehn, der Böllerverein Widerhall aus Wittensand und die Radbod-Schützen aus Bollingen-Bibelte als Gäste dabei. Sein Gruß galt auch Pfarrer August Vornhusen, Pfarrer Dr. Clement Akinseloyin, Landrat Hans Eveslage, Bürgermeister Hubert Frye sowie dem Präsidenten des OSB Josef Rolfes und dem Vorstand des Schützenkreises. Für den Schützenverein „Gut Ziel“ sei es nach 1992, 2002 nun das dritte Mal, dass der Verein das Kreisschützenfest ausrichtet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Präsident Heinz-Georg Prahm vom Schützenkreis Alter Amtsbezirk Friesoythe freute sich über solch ein fantastisches Bild von Hunderten von Schützen und hieß insbesondere den Kreiskönig Gerd Henken aus Ramsloh, die Kreiskönigin Annemarie Willenbrink aus Neuscharrel, Kreisjugendkönig Jonas Blome aus Altenoythe und Kreisjugendkönigin Catharina Schmidt aus Barßelermoor willkommen.

Bürgermeister Hubert Frye verwies auf die Jahrhunderte alte Tradition der Schützen-feste: „Früher freuten sich die Bürger schon ein halbes Jahr zuvor auf das Schützenfest, heute haben es die Feste aufgrund der Vielzahl an konkurrierenden Veranstaltungen um ein vielfaches schwieriger“, betonte Frye und überbrachte dem Schützenverein „Gut Ziel“ die Glückwünsche der Gemeinde Saterland und rief den Schützen zu, die Tradition zu bewahren, indem „die Glut weiter getragen wird“.

Auch Landrat Hans Eveslage gratulierte dem Strücklinger Verein zum 90-jährigen Bestehen und wünschte dem Verein für die Zukunft immer einen starken Zuwachs an Mitgliedern.

OSB Schützenpräsident Josef Rolfes stellte mit Zufriedenheit fest, dass die Mitgliedsvereine des Schützenkreises Alter Amtsbezirk Friesoythe beim Bundeskönigs-schießen immer die stärksten Schützen seien und daher auch regelmäßig die Titel erkämpfen.

Nachdem Gut Ziel seinen Gästen die druckfrische Chronik überreicht hatte, setzte sich der Schützenzug zum Festmarsch durch den bunt geschmückten Ort in Bewegung. Im Festzelt wurde anschließend bis in die späten Abendstunden gefeiert.

An diesem Montag wird am späten Nachmittag das neue Königshaus proklamiert und anschließend wird abends der große Königsball gefeiert. Dazu ist die gesamte Bevölkerung eingeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.