• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tennishalle in Westerstede brennt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Türen Und Fenster Geschlossen Halten
Tennishalle in Westerstede brennt

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Im Dschungel ist richtig was los

10.05.2017

Friesoythe Licht aus – Spot an. Lampenfieber? Tz, davon ist keine Spur. Als wären sie schon seit Jahren Schauspieler – ganz souverän stehen die Kids der Theater-AG der Marienschule Friesoythe auf der Bühne. Bei der Premiere ihres neuen Musicals „Das Dschungelbuch“ zeigten die Kleinen in kreativen Kostümen, wie der kleine Mogli sich im Urwald Wölfe, Bären und Panther zum Freund macht – und gegen den bösen Tiger Shere Khan kämpft.

Weitere Aufführungen

Auch an diesem Mittwoch um 10 Uhr wird das Musical „Das Dschungelbuch“ wieder in der Aula der Marienschule aufgeführt. Dazu sind alle Kindergärten und Schulen eingeladen. Alle Eltern, Großeltern und Freunde können am Donnerstag, 19 Uhr zur Abendvorstellung kommen. Ein letztes Mal stehen die kleinen Schauspieler am Freitag um 16 Uhr auf der Bühne.

Doch die kleinen Hollywoodstars auf der Bühne haben lautstarke Unterstützung: Die Chor-Kids der Friesoyther Grundschule wecken mit einem lautstarken „Aaaauuuuuuuuuuuu“ auch die letzten schlafenden Wölfe des Dschungels. „Schon lange haben die Schüler auf ihre Premiere hingefiebert. Seit dem Anfang des Schuljahres laufen die Proben“, sagt Sabine Wegmann, Leitern der Theater-AG und der Chor-Kids.

Bereits zum siebten Mal hat die Theater-AG der Schule ein Musical eingeübt. „Die Theater-AG gehört zum festen Stundenplan – die Teilnahme bei den Chor-Kids ist freiwillig. Dafür opfern die Kinder sogar gerne die fünfte und sechste Stunde am Freitag“, sagt Wegmann, die bei der Vorbereitung und den Proben des Stücks von ihrer Kollegin Anika Euhausen unterstützt wurde.

Einmal die Woche trafen sich die neuen Schauspieler des dritten und vierten Schuljahrs und die Nachwuchssänger des zweiten bis vierten Schuljahrs, um für ihr Abenteuer-Musical zu proben. Insgesamt waren 65 Kinder an der ganzen Aufführung beteiligt. „Sogar die Eltern von meinen Kollegen haben beim Bühnenbild und beim Schneidern geholfen“, freut sich Wegmann.

Noch drei Mal haben Zuschauer die Möglichkeit, zusammen mit den Kids in die Dschungelwelt an der Marienschule einzutauchen und zu sehen, ob es Mogli dann endlich schafft, gegen den Tiger zu bestehen.


Ein Video vom Musical sehen sie unter   www.nwzonline.de/videos 
Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.