• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Im Lehrerhaus spielt die Musik

04.06.2008

HARKEBRüGGE Nach mehr als einjähriger Bauzeit hat der Musikverein Harkebrügge sein neues Vereinsheim im Beisein zahlreicher Gäste und Besucher feierlich eingeweiht. Damit ist für Harkebrügges Musikanten aus einem Traum Wirklichkeit geworden.

Untergekommen ist man in der ehemaligen Lehrerwohnung der Grundschule, die von den Musikern in Eigenleistung saniert wurde. Die Räumlichkeiten waren kostenlos von der Gemeinde Barßel überlassen worden. „Wir sind froh, nun endlich ein eigenes Zuhause zu haben. Jetzt hat das Üben in der nicht gerade gemütlichen Pausenhalle der Schule ein Ende“, begrüßte der Vorsitzende Jan Block die vielen Gäste, darunter Landrat Hans Eveslage und den Vorsitzenden des Kreismusikverbandes, Martin Engbers, sowie den stellvertretenden Bürgermeister Steffen Haak.

„In Eigenleistung haben wir das Gebäude komplett vom Dach bis in den Keller saniert. Das war eine ganze Menge Arbeit“, meinte Block. Dank sagte der Vorsitzende allen Helfern, Spendern, Sponsoren und der Gemeinde Barßel, durch deren Unterstützung der Traum vom eigenen Domizil verwirklicht werden konnte.

Für eine zehnjährige Mitgliedschaft im Verein wurden Nicole Block, Marion Eilers, Katrin Hempen, Markus Kurre, Nina Ludmann, Petra Sassen, Anja Wienhold und Alexandra Osterhues ausgezeichnet. Den Segen für das Gebäude gab Pfarrer Johannes

Brinkmann. Die musikalische Untermalung kam nicht vom Gastgeber, sondern von der Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Barßel. Nicht ganz ohne Eigennutz: Die Bläser nutzen die Räume für ihre Proben. Groß war das Interesse der Bevölkerung am „Tag der offenen Tür“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.