• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

TOURISMUS: Immer mehr Menschen suchen Erholung im Wald

05.05.2007

CLOPPENBURG /AHLHORN CLOPPENBURG/AHLHORN/EB - Immer mehr Menschen nutzen den Wald als größten naturnahen Lebensraum zur Erholung. Bundesweit sprechen Trendforscher sogar von einem Megatrend angesichts von 30 Millionen Besuchern pro Woche in Deutschlands Wäldern. Die Gästeführerinnen aus dem Bereich des Zweckverbandes Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre stellen sich auf das wachsende Interesse der Mitbürger ein und informierten sich beim Förster über die neue Wandertour „Waldeslust und Froschkonzert“ im Naturschutzgebiet der Ahlhorner Fischteiche.

Maria Kitzler von der Tourist-Information in Cloppen-burg hatte die Themen Wald und Wasser auf die Tagesordnung des Treffens der Gästeführerinnen gesetzt. Neun Teilnehmerinnen trafen sich mit dem Ahlhorner Förster Lutz Petershagen am Wanderparkplatz „Zum Karpfen“, um mit ihm die Tour rund um die Ahlhorner Fischteiche näher kennen zu lernen.

Die Route führte auf Pfade, die vielfältige Ausblicke auf die Wasserflächen boten, zum Blockhaus mit der Holzkirche „St. Petri“ und dem Hüttenlager des Jugendwaldheimes. Von dort ging es weiter zu den „12-Aposteln“. Diese vorgeschichtliche Steinsetzung soll unseren Ahnen als Sonnenuhr zur näheren Bestimmung der Jahreszeiten gedient haben. Als letzte Ziele nach Überquerung der Lethe-Talsperre besichtigten die Teilnehmerinnen das Betriebsgelände des Jugendwaldheimes und das neu errichtete Gebäude in der Teichwirtschaft. Dort beginnen die Mitarbeiter der Teichwirtschaft in den nächsten Tagen mit der Direktvermarktung von Fischprodukten. Einen ersten Eindruck vom Einsatz des Räucherofens und der Fischfiletierung vermittelte Fischwirtschaftsmeister Friedrich von Heydebrand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der vorgestellte, rund fünf Kilometer lange Rundweg ist Bestandteil des von den Niedersächsischen Landesforsten im letzten Jahr herausgegebenen und im Buchhandel erhältlichen Wanderführers „Raus ins Grüne!“. Nach drei Stunden traten die Gästeführerinnen mit neuen Eindrücken und Informationen die Rückreise an, um demnächst ihr Wissen bei der einen oder anderen Führung weiter zu geben. Weitere Informationen

www.thuelsfelder-talsperre.de

www.landesforsten.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.