• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Freiwillige Feuerwehr: Kameraden rücken 74 Mal aus

08.03.2016

Cappeln Auf beachtliche 74 Einsätze konnte die freiwillige Feuerwehr Cappeln bei ihrer Generalversammlung zurückblicken. Ortsbrandmeister Torsten Koopmeiners betonte, dies sei auch eine Folge der neuen Alarmierungsregel, nach der zwangsläufig nicht nur die örtliche, sondern die nächstgelegene Feuerwehr alarmiert werde. Die sei notwendig, um einen möglichst schnellen Einsatz im Notfall zu gewährleisten, machte Koopmeiners deutlich und dankte den Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen für ihr großes Engagement.

Auch Gemeindebrandmeister Wolfgang Grötzschel honorierte die gute Zusammenarbeit der Cappelner Kameraden mit den übrigen örtlichen Wehren und den Wehren aus den Nachbargemeinden. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Berthold Bäker hob hervor, wie wichtig es sei, junge Menschen für die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehr zu begeistern und Nachwuchs zu gewinnen.

Bürgermeister Marcus Brinkmann betonte, dass die Wertschätzung innerhalb der ganzen Gemeinde für die Feuerwehrleute spürbar sei und dankte allen Anwesenden für ihre wichtige ehrenamtliche Arbeit. Ein sichtbares Zeichen für die Unterstützung durch die Gemeinde sei das neue Löschfahrzeug HLF 20, das im kommenden Jahr ausgeliefert werde, so Brinkmann. Das Gefährt wird rund 410 000 Euro kosten. Der Rat der Gemeinde habe dafür 200 000 Euro in den diesjährigen Haushalt eingestellt. Die restliche Summe sei im Haushalt 2017 fest eingeplant, so der Bürgermeister.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Befördert wurden an diesem Abend Lena Hasenkamp zur Oberfeuerwehrfrau und Tobias Hasenkamp zum Oberfeuerwehrmann. André Höne und Florian Koopmeiners wurde in Abwesenheit ebenfalls die Beförderung zum Oberfeuerwehrmann zuerkannt. Außerdem wurden Heiko Wichmann zum Löschmeister und der stellvertretender Ortsbrandmeister Martin Weldam zum Brandmeister befördert.

Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement bekamen Heinrich Lübbe und Hartwig Henke vom Land Niedersachsen eine Auszeichnung. Lübbe gehört bereits seit 40 Jahren der Freiwilligen Feuerwehr Cappeln an, Henke ist inzwischen seit 25 Jahren sein Kamerad.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.