• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Theateraufführung In Kampe: Currywurst im edlen Lokal

24.01.2020

Kampe Das Bühnenbild im Sportlerheim des Sportvereins Kampe/Kamperfehn an der Röbkenbergstraße ist fast fertig: Eine Theke, an der sich später alles abspielen wird, hat schon ihren Platz gefunden. Die Bühnenbauer haben ganze Arbeit geleistet und wenn es nach ihnen ginge, könnte die St.-Joseph-Spölköppel ut Kampe ihr neuestes Stück „Kaviar dröppt Currywurst“ schon morgen auf die Bretter der Bühne bringen.

„Doch ganz soweit sind wir noch nicht. Die Proben laufen aber bereits auf Hochtouren“, sagt Kerstin Ackermann. In der Komödie von Winnie Abel (ins Plattdeutsche übersetzt von Heino Buerhopp) verkörpert sie Sandy Stutzke, eine Stammkundin in der Eckkneipe von Erna Wutschke (Petra Tamling). Erna muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln. Der Grund: Ernas reicher Cousin Prinz Harry von Holtstopp (Alois Beckmann) hat sich angemeldet. Dieser hatte Erna Geld geliehen für ihr angeblich gut laufendes Edel-Lokal. Nun muss sie vorgeben eine Spitzengastronomin zu sein – und in der Eckkneipe bricht das Chaos aus.

Aufführungen der Komödie

Premiere von „Kaviar dröppt Currywurst“ ist am Samstag, 7. März, um 20 Uhr im Vereinsheim SC Kampe/Kamperfehn, Röbkenbergstraße in Kampe.

Weitere Aufführungen sind am: Sonntag, 8. März, 10 Uhr (mit Frühstücksbuffet); Freitag, 13. März, 20 Uhr; Samstag, 14. März, 19.30 Uhr (mit After-Show-Party); Samstag, 21. März, 19.30 Uhr (mit After-Show-Party); Sonntag, 22. März, 15 Uhr (mit Kaffee und Kuchen).

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Bäckerei Uchtmann in Kampe, bei der BFT Tankstelle in Friesoythe und bei Uns Lüttje Laden in Reekenfeld.

Stammkundin Sandy, die immer ihren Frühschoppen dort abhält, muss in die Rolle einer feinen Kundin schlüpfen. Ernas tollpatschiger Lebensgefährte Gerd Blume (Ludger Kohake) jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste. Der schweigsame Stammgast Heini (Günter Meyer) weigert sich standhaft die Kneipe zu verlassen. Ernas missgünstiger Nachbargastronom Wolfgang Schoster (Lukas Beckmann) setzt Ungeziefer im Lokal aus. Es folgt ein lustiges Verwechslungsspiel, und dann kündigt sich auch noch die Restaurant-Testerin Ludmilla van de Stepp (Silvia Bauer) an. Ob es Erna gelingt, ihren Cousin von dem Edel-Lokal zu überzeugen, erfährt das Publikum bei den Aufführungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Premiere des Stücks bringen die Laienschauspieler am Samstag, 7. März, auf die Bühne (siehe Info-Box). Bei der elfköpfigen Gruppe stehen mit Laura Tamling, Lukas Beckmann und Günter Meyer gleich drei Neulinge auf der Bühne. Die Proben haben jedoch schon gezeigt, dass alle drei Laienschauspieler ihre Rollen hervorragend ausüben.

Auch Regisseur Christoph Kröger schlüpft nach einigen Jahren der Abstinenz wieder in eine Rolle. Er tritt als Bürgermeister Dieter Dröög auf. Die Darsteller, die aus verschiedenen Ortschaften des Nordkreises kommen, freuen sich schon wieder auf ihre Auftritte. In den weiteren Rollen sind zu sehen Birgit Meyer als Annabell Dröög, Johannes Benkens als Arbeitsloser Stammgast Uwe, Laura Tamling als Heike, Affäre von Harry. Souffleuse ist Ulrike Beckmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.