• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

GLAUBE: Kirchenglocke läutet in Altenoyhe Bibeltage ein

29.10.2007

ALTENOYTHE „Nicht an die große Glocke hängen“: Unter dieser Überschrift organisierte Pastoralreferentin Hedwig Sänger mit 14 Gruppenleitern aus der St.-Vitus-Pfarrgemeinde Altenoythe im Karl-Borromäushaus Kinderbibeltage für Grundschüler. Besonders erfreut zeigte sich die Pastoralreferentin über die Resonanz. 56 Mädchen und Jungen beteiligten sich an der Veranstaltung.

Sie lernten an zwei Tagen Vieles über die Herstellung und Bedeutung der Glocke, die zur Ehre Gottes läute. In früheren Zeiten sei die Glocke für das Leben der Menschen von großer Bedeutung gewesen, dies gelte aber auch heute noch, hieß es. Als die Menschen noch keine Uhren hatten, richtete man sich im Tagesablauf nach dem Glockenschlag. Die Glocken laden zum Gottesdienst ein sowie zum Mittags- und Abendgebet. Sie künden sofort den Tod und die Neuwahl eines Papstes, aber auch den Tod des zuständigen Bischofs und des örtlichen Pfarrers.

Das Gute, das man seinem Nächsten getan habe, solle man nicht an die „große Glocke hängen“ lernten die Kinder. Sie bastelten auch Glocken um Freude zu machen, sie verschenkten ihre Bastelarbeiten an die Bewohner des Seniorenzentrum Altenoythe, die sich freuten und den kleinen Gönnern mit Süßigkeiten dankten. In kleinen Gruppen wurde das Thema kindgerecht mit Spielen, Singen, Malen und Bastelarbeiten vermittelt. Anschließend gab es Hamburger, Spaghetti-Bolognese und Eis sowie Kuchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.