• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Klassik-Rock und virtuoses Geigenspiel

21.11.2016

Friesoythe Am Samstagabend wurde es laut im Kulturzentrum „Alte Wassermühle“ in Friesoythe: Die Friesoyther Kultband „Zebu an the Gnus“ ließ es bei ihrem Konzert richtig krachen. Mehr als 300 Fans kamen voll auf ihre Kosten.

Die Rockformation um Klaus-Dieter Hildebrandt (Gitarre und Gesang), Dr. Thomas Hanisch (E-Gitarre und Gesang), Heiner Schepers (Schlagzeug und Gesang), Wolfgang Hitschler (Bass), Peter Janssen (Gitarre), Anja Meiert (Gesang) sowie „Special guest“ Ruth Shaw (Geige) präsentierte den Besuchern einen Konzertabend, der sie durch die Geschichte der Rock- und Popmusik der 60er, 70er und 80er führte. Mit rund 30 Hits aus den vergangenen Jahrzehnten heizten die Musiker ihren Fans mächtig ein.

Die Gnus begeisterten mit ihrem Griff in die Klassiker-Kiste wie „Hotel California“ von den Eagels, „Every breath you take“ von Sting, „The Boxer“ von Simon and Garfunkel oder „Like the way I do“ von Melissa Etheridge. Bei dem vom Kulturkreis Bösel-Friesoythe-Saterland präsentierten Konzert kam insbesondere das Geigenspiel der 23-jährigen gebürtigen Engländerin Ruth Shaw zum Tragen. Ganz speziell beim Klassiker der DDR-Rockmusik „Am Fenster“ von der Gruppe City.

Die Lehrerin am Schulzentrum Saterland zeigte bei diesem Stück ihre ganze Virtuosität und löste Begeisterungsstürme bei den Fans aus. Die klatschten die verschiedenen Rhythmen an diesem Abend nicht nur begeistert mit, sondern stimmten in die Songs mit ein. Die Friesoyther Kultband verstand es, für gute Laune und Partystimmung zu sorgen. Zum Abschluss feierten die Musikfreunde ihre Band mit viel Beifall und ließen sie nicht ohne mehrere Zugaben von der Bühne. Mit dem Song „Route 66“ schickte die Band die Besucher wieder in die „Freiheit“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.