• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Klinker und Strickmann loben Sänger für Einsatz

17.01.2017

Cloppenburg Großes Lob, gleich von mehreren Seiten, hat der St.-Andreas- Kinder- und Jugendchor während der Generalversammlung im Pfarrheim St. Augustinus erhalten. Die Beteiligung an den Chorproben und das gesangliche Niveau seien vorbildlich, sagte Chorleiter Karsten Klinker in seinem Rückblick auf das vergangene Jahr.

Auch der Präses des Chores, Pfarrer Bernd Strickmann, zollte den Sänger große Anerkennung. „Euer Mittun im liturgischen Bereich verdient den Dank der gesamten Gemeinde“, sagte der Geistliche. Als unentbehrlich bezeichnete der Chorleiter das Engagement der Betreuerehepaare Dieter und Sigrid Schütte sowie Ansgar und Anke Meyer. Deren Einsatz bei zahlreichen Veranstaltungen sei vorbildlich, betonte der Dirigent des gegenwärtig 80 aktive Mitglieder zählenden Chores.

In ihrem Jahresbericht erinnerten die Schriftführerinnen Anna Pick und Theresa Damerow an zahlreiche Aktivitäten und erwähnten als besondere Höhepunkte ein Popkonzert im Kulturbahnhof sowie die Mitwirkung bei kirchlichen Anlässen, ebenso wie den Besuch eines Musicals in Münster und eine Chorfahrt, die in den Harz führte.

Ein „Chorparlament“ als Bindeglied zwischen Chorleiter, Betreuer und Mitglieder soll auch künftig die Organisation erleichtern. In dieses Gremium wurden Marie Kuhlen, Anna Pick, Carina Tepe, Jessica Schütte, Jarnithan Ravichandran, Luisa Günster, Jan Tebben, Theresa Damerow, Kira Klinker, Marie-Theres Meyer, Nick Schäperklaus und Sarah Gabriel gewählt. Einen breiten Raum nahmen zudem die Ehrungen langjähriger Mitglieder ein. Ausgezeichnet wurden Zoe Kobarg und Patrizia Weinert, die im 2016 keine Chorprobe versäumt haben. Jessica Haakmann, Lisa Koopmann und Michael Cernow wurden für vier- bis fünfjährige Mitgliedschaft geehrt. Auszeichnungen für sechs- bis siebenjährige Mitgliedschaft erhielten darüber hinaus Thorben Ehrlich, Helen Haase, Robin Brüggemann, Nick Schäper­klaus und Lisa Andrees.

Für die kommenden Monate hat sich der Chor bereits so einiges vorgenommen. Neben der Mitgestaltung von Festgottesdiensten steht die Teilnahme an einem ökumenischen Gottesdienst, der vom Bischöflichen Münsterschen Offizialat in Vechta und der Evangelischen Landeskirche Oldenburg veranstaltet wird, auf dem Programm. Der Gottesdienst wird am Pfingstmontag im Blockhaus Ahlhorn gefeiert. Als Termin für eine Chorfreizeit stehe die Tage vom 4. bis 6. August fest.

Ein Anlass zur Freude wäre, so Chorleiter Klinker, wenn sich weitere Kinder und Jugendliche der Sängergemeinschaft anschlössen. Die Kinder proben jeweils dienstags um 16 Uhr im Haus Edith Stein. Die Jugendlichen treffen sich um 17 Uhr zur Chorprobe. Auch wer ein Instrument spielen kann, sei der Chorband willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.