• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Bürgerschützenverein: König „Charly“ hofft auf regen Besuch

15.07.2016

Bösel Drei Tage lang feiert der Bürgerschützenverein Bösel sein Schützenfest. Von Sonnabend, 16., bis Montag, 18. Juli, geben in Bösel die Grau-Röcke den Ton an. Schützenkönig wurde Karl-Heinz Willemsen – in Bösel besser als „Charly“ bekannt – von der fünften Kompanie. Mit 20 Ringen sicherte er sich die Königswürde. Nach den Schüssen, die er kurz vor 17 Uhr abgab, war ihm klar, dass es geklappt hat. „Ich hoffe auf ein schönes Fest und darauf, dass viele Leute kommen“, sagt der designierte König.

Gleich nach der Bekanntgabe beim Königsschießen gab es Freibier für alle. Mit Inge Meinen war gleich eine Königin gefunden. Und auch der Thron mit Nicole Seppel und Eike Kleefeld sowie Silvia und Andreas Kleymann war schnell gefunden. Die Aufgaben des Adjutanten nimmt Michael Blanke wahr.

Mit dem Radlader ging es dann von der Schießhalle zum Vereinslokal Hempen-Hagen, wo mit der Kompanie gefeiert wurde.

In den nächsten Tagen gab und gibt es viel zu tun. Die Damen waren schon unterwegs und haben erfolgreich ihre Kleidersuche abgeschlossen. Mit dem Vorstand wurden organisatorische Dinge für das bevorstehende Fest besprochen. Die Kompanie hat bereits in seinem Garten ein Schild aufgestellt. Die Nachbarn werden kränzen und bis zur Eschstraße/Ginsterstraße schmücken.

Der große Tag für „Charly“ ist dann der Montag. Das Niedersachsen Sound Orchester wird das Königshaus musikalisch wecken und hier anschließend mit dem Frühstück bewirtet. Mittags kommen die Reiterstaffel und die Kutschen für den Festumzug und zur Proklamation.

Das Schützenfest beginnt am Sonnabend um 13 Uhr mit dem Jugendkönigschießen in der Schützenhalle. Dann wird der Nachfolger von Kai Nor-ding gesucht. Um 19 Uhr heißt es Antreten für alle im Parkstadion zur Entthronisierung von Peter und Heike Gorke. Danach startet die Mega-Zeltfete im Festzelt mit der Gruppe „Skyfire“.

Am Sonntag geht es um 14.15 Uhr mit dem Antreten der Kompanien weiter. Es werden die auswärtigen Vereine empfangen. Die Kinder treten um 14.30 Uhr an der Azaleenstraße an. Um 14.45 Uhr wird der Jugendkönig proklamiert, anschließend folgt der Festumzug. Abends sorgt DJ Sven im Zelt für Stimmung.

Am Montag wird um 6 Uhr der neue König geweckt. Um 9 Uhr wird ein Gottesdienst für die Gefallenen und Verstorbenen des Bürgerschützenvereins in der St.-Cäcilia-Kirche gefeiert, danach folgt die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Es schließt sich der Frühschoppen in den Kompanien an. Um 15 Uhr heißt es erneut Antreten im Parkstadion.

Der neue König wird proklamiert, anschließend ziehen die Schützen im Festmarsch durch den Ort. Um 20 Uhr ist Königsball mit „Smile“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.