• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Bürgerschützenverein: König hofft auf Kaiserwetter

14.07.2017

Bösel Drei Tage lang wird in Bösel Schützenfest gefeiert. Der Bürgerschützenverein Bösel lädt von Samstag, 15., bis Montag, 17. Juli, ein. Der König steht bereits fest: André Looschen von der siebten Kompanie konnte das König-schießen für sich entscheiden.

„Ich wollte gerne König werden“, sagt André Looschen. Sein Motto: „Ich schieß’ drauf, wenn es klappt, ist es gut.“ Es hat geklappt: Gleich zu Beginn des König-schießens standen 18 Ringe für ihn zu Buche. Nicht einmal ins Stechen musste er. Gegen 18 Uhr stand fest, dass der neue König André Looschen heißt. Ehefrau Anke steht voll dahinter. Beide sind seit sechs beziehungsweise acht Jahren Vereinsmitglieder. „Wir sind der siebten Kompanie beigetreten, weil unsere ganze Clique hier Mitglied ist“, sagen sie.

Anke nimmt regelmäßig an den Rundenwettkämpfen teil. André ist Mitglied des Niedersachsen Sound Orchesters (NSO) und begleitet seit Jahren musikalisch das Schützenfest. Da ist es selbstverständlich für Dirigent Heinrich Lübben gewesen, das Orchester kurzfristig einzuberufen, um dem designierten König ein Ständchen zu bringen.

Einen Thron hatte André Looschen schnell gefunden. Königin wird Ehefrau Anke, Nebenkönige werden Andreas und Jennifer Tönjes sowie Sandra und Sven Hackstette. Das war übrigens der Thron von 2011, als Andreas Tönjes König war und die Looschens als Nebenkönige mitregierten. Adjutant wird Hartwig Sprock.

Am Schützenfestsamstag ist zunächst der Nachwuchs gefragt. Dann wird der Nachfolger von Jugendkönig Tim Wienöbst gesucht. Das Jugendkönigschießen beginnt um 9.30 Uhr in der Schießhalle. Um 19 Uhr erfolgt das Antreten im Parkstadion. Es stehen Ehrungen und Beförderungen an. Anschließend endet die Regierungszeit für König Karl-Heinz Willemsen, Königin Inge Meinen sowie die Thronpaare Nicole Seppel/Eike Kleefeld und Sylvia und Andreas Kleymann. Im Festzelt steigt die Mega-Zeltfete mit der Gruppe „Six Avenue“.

Am Sonntag geht es mit dem Antreten der Kompanien im Parkstadion weiter. Die auswärtigen Vereine werden empfangen. Die Kinder treten um 14.30 Uhr an. Um 14.45 Uhr werden der Jugendkönig und sein Throngefolge empfangen. Anschließend erfolgt die Proklamation. Danach findet der große Festumzug statt. Um 18 Uhr ist im Festzelt Fete mit DJ Sven angesagt.

Am Montag läuft das Fest auf seinen Höhepunkt zu: Für das designierte Königspaar startet der Tag mit dem Wecken durch das NSO und einem Frühstück. Um 9 Uhr folgt der Gottesdienst in der St.-Cäcilia-Kirche. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal findet in den Kompanien der traditionelle Frühschoppen statt. Um 15 Uhr geht es mit dem Antreten der Kompanien im Parkstadion weiter. Der neue König wird mit seinem Thron empfangen und proklamiert. Nach dem Festumzug geht es ins Festzelt, wo um 20 Uhr der Königsball mit der Gruppe „Smile“ beginnt.

„Wir freuen uns auf ein friedliches und entspanntes Fest und hoffen auf gutes Wetter“, sagt das Paar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.