• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Königin Andrea genießt Sympathie der Schützen

04.08.2005

[SPITZMARKE]SCHNEIDERKRUG /BüHREN SCHNEIDERKRUG/BÜHREN/SÜ - „Grünröcke“ unter grün-weißen Regenschirmen bestimmten das Bührener Straßenbild beim Festumzug der St.-Johannes-Schützen Schneiderkrug. Neun Schützenbruderschaften und -vereine, darunter erstmals die Schützen aus Neerstedt, sowie die Musikvereine aus Emstek und Bühren waren zum Schützenfest gekommen.

Königin Andrea Berger (Damenkompanie) konnte dem Dauerregen am Nachmittag auch etwas Gutes abgewinnen: „Dann ist das Zelt voll und die Stimmung um so besser." Und so kam es. Unzählige Gratulanten kamen zum Thron. Berger, zweite weibliche Majestät in Schneiderkrug nach Hedwig Wernke (1995), genoss die ihr entgegen gebrachten Sympathie. An ihrer Seite saßen Prinzgemahl Paul Winnemöller und der Hofstaat mit Gisela Haskamp und Jürgen Artmann, Emily Koch und Hans Wellbrock, Liesel und Kurt Fischer sowie Marlies und Hubert Scheele. Der neue Kinderthron wird angeführt vom Königspaar Wilhelm Wedemeyer und Anne Meyer.

Unter den Ehrengästen, die Brudermeister Georg Deselaers im Festzelt willkommen hieß, befand sich neben Bürgermeister Willi Behrens, Gemeindedirektor Heino Trenkamp und Präses Pfarrer Heinz Taphorn auch Hubert Kessing. Der Bezirksbundesmeister zeichnete Taphorn, seit 1985 Präses der Bruderschaft Schneiderkrug, mit dem St.-Sebastianus-Ehrenschild aus. Der Geistliche sei ein vertrauensvoller Ansprechpartner, ein geschätzter Ratgeber und Seelsorger, ein „Pastor zum Anfassen“, der sich in überzeugender Weise um das historische Schützenwesen verdient gemacht habe und seine Ideale „Glaube, Sitte und Heimat“ Beispiel gebend bei den Mitgliedern verankert habe. Dem Bührener Kompanieführer und König von 1998, Bernard Lohmann, verlieh der Bezirksbundesmeister den Hohen Bruderschaftsorden. General Norbert Kuhn und Claudia Dierkhüse hatten zuvor das Silberne Verdienstkreuz erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.