• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Kolpinger sind offen für Neues

10.05.2017

Friesoythe Die beliebteste Aktion der Kolpingfamilie Friesoythe war – vor allem bei den Kindern und deren Eltern – der Nikolauseinsatz. Die Kolpinger sorgten dafür, dass mehr als 170 Familien aus dem Friesoyther Stadtgebiet vom Heiligen Mann besucht wurden. Ohnehin lobte der Vorsitzende Elimar Teipen bei der Mitgliederversammlung der Kolpingfamilie Friesoythe im Franziskushaus die gute Beteiligung bei nahezu allen Veranstaltungen.

Fertig gestellt ist die Broschüre „90 Jahre Kolpingfamilie Friesoythe“ und kann zum Selbstkostenpreis von 12,50 Euro erworben werden.

Dank zollte Präses Pfarrer Ulrich Bahlmann seinen Vorstandskollegen sowie wie allen Kolpingern für die gute Zusammenarbeit. „Die Stärke des Friesoyther Gesellenvereins liegt in der Offenheit. Das sind ohnehin die Grundzüge von Kolping. Man ist offen für alles und für Neues“, so der Präses.

Sehr aktiv zeigte sich der Familienkreis mit zwölf Familien. Sprecher Elimar Teipen wies darauf hin, dass es monatliche Aktionen gebe. Seit 20 Jahren gibt es den Familienkreis, der sich aber immer mehr mit den Veranstaltungen der Kolpingfamilie vermische.

Kassenwart Jan Tepe, der aus privaten Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichtete, verwies auf ein gutes finanzielles Polster. Seine Nachfolgerin ist Anita Plate. Vorsitzender ist weiterhin Elimar Teipen und sein Stellvertreter Marti Brüggemann. Schriftführer ist Berthold Meyer. Beisitzer sind Elisabeth Kleene, Frank Böckmann, Stefan Kühling, Gertrud Wreesmann und Annegret Kruse.

Für 70-jährige Mitgliedschaft wurden Karl-Josef Schepers und Fritz Grale ausgezeichnet, für 65 Jahre gab es für Heinrich Sieverding und Heinz Luhmann Urkunden und Ehrennadeln.

Präses Bahlmann lobte die vielen Aktivitäten der Kolpingfamilie und ermutigte die Mitglieder, künftig auch mehr religiöse Veranstaltungen zu besuchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.