• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Generalversammlung: Kolpingfamilie Harkebrügge blickt auf aktives Jahr

28.04.2016

Harkebrügge Ein aktives Jahr ließen die Mitglieder der Kolpingfamilie Harkebrügge auf dem Patronatsfest mit Mitgliederversammlung im Pfarrheim Harkebrügge Revue passieren. Zuvor gab es in der St.-Marien-Kirche die Gemeinschaftsmesse.

Schon seit mehr als 50 Jahren trägt die Kolpingfamilie Harkebrügge zu einer intakten Dorfgemeinschaft bei. „Der Tatendrang der Mitglieder ist ungebrochen“, meinte Vorsitzender Theo Lücking auf der Generalsversammlung im Pfarrheim. Rund 100 Mitglieder sind in der Kolpingfamilie registriert. Zu den Aktivitäten zählten die Teilnahme an den Veranstaltungen des Kolpingbezirks Barßel-Saterland, ein Maigang, eine Fahrradtour oder die Besichtigung der Firma Bünting.

Aber auch die Teilnahme an der Landeswallfahrt des Kolpingwerkes Land Oldenburg nach Bethen, das Frauenwochenende in Stapelfeld, ein religiöser Vormittag der Frauen in Oldenburg, Familienbosseln oder die Teilnahme am Kreuztragen nach Bokelesch gehörten dazu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ferner hat sich die Kolpingfamilie Harkebrügge an der Ferienpassaktion der Gemeinde Barßel beteiligt. „Zusammen mit der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung und der Friesoyther Tafel organisierten wir die Paketaktion ,Eine Patenschaft für den Heiligen Abend’“, so Vorsitzender Lücking, der bei den Vorstandswahlen wiedergewählt wurde. Sein Stellvertreter ist Johannes Gröneweg. Neue Schriftführerin ist Marion Kruse. Kassenwart ist Eduard Krogmann. Beauftragter für Kultur- und Freizeit ist Andre Eilers, Liturgie: Ingrid Hempen. Präses ist Diakon Klemens Hogeback.

Für eine 50-jährige Mitgliedschaft wurde Bernhard Beelmann vom Vorstand geehrt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.