• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

THEATER: Komödie schickt Frauen in die Politik

20.01.2009

GEHLENBERG Mit der Komödie „Frolü-Power“ betritt die Theatergruppe „Planlos“ in diesem Jahr zum 24. Mal die Bühne. Was anfangs so „planlos“ begonnen hatte, wurde schnell zu einer Attraktion im jährlichen Veranstaltungskalender. Die plattdeutsche Sprache ist den Akteuren längst in Fleisch und Blut übergegangen und an „Schauspielern“ mangelt es nicht.

Wenn auch die Maskenbildnerin Diana Brake vom Salon Colmer versucht, das Lampenfieber der Akteure wegzuschminken, kurz vor dem Auftritt klopft das Herz dennoch bis zum Hals. Der Applaus des Publikums wirkt dann wie Medizin und alles läuft wie vorher geprobt. An Beifall hat es der Gruppe in den vergangenen Jahren nicht gemangelt. Auch in diesem Jahr will das Team die Zuschauer mit einer lustigen plattdeutschen Komödie in fünf Aufführungen im Saal der Gaststätte Jansen-Olliges, Neulorup, begeistern.

Mit einer Vorstellung für Senioren, bei der Kaffee und Kuchen serviert werden, beginnt am Freitag, 6. Februar, 14.30 Uhr, die Gehlenberger Theatersaison. Hierfür sind Anmeldungen erwünscht unter 04493/921303. Weitere Aufführungen finden jeweils ab 20 Uhr statt: 7., 13., 14., und 20. Februar.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frauen begehren auf

In dem Stück dreht sich alles um einen Kommunalwahlkampf, der eigentlich in ganz gewöhnlichen Bahnen verlaufen sollte. Aber plötzlich kommt alles anders. Es gibt nämlich erstmals eine „Frolüliste“, mit dem Ziel, die Männerherrschaft im Rat zu brechen. Die Frauen wollen es nicht länger dulden, „dat de Ortsgewaltigen wiederhenn ehr Unwesen driewt“, deshalb haben sie ein Wahlprogramm aufgestellt, welches gravierende Einschnitte in die „heile Männerwelt“ vorsieht. Die Frauenliste unter der Führung der resoluten Gunda Schlotterbeck (Bianca Brinkmann) „find groote Tostimmung bi de weiblichen Wähler“. Auch in den Meinungsumfragen schneiden die Damen gut ab. Die Hälfte der Gemeinderatssitze scheint der Frauenliste sicher zu sein.

Das ist für Bürgermeister Heinz (Dirk Esters) Grund genug, „denn Vörmarsch von de resuluten Emanzen in denn Wahlkampf to bremsen“. Kurzerhand beschließt er, seinen neuen Gemeinde-Inspektor Hannes Klug (Jens Stricker) in die Frauenriege einzuschleusen. Dieser soll ihm als Frau verkleidet über die Pläne der gegnerischen Liste informieren. Kurz vor der Wahl will der Bürgermeister dann aufgrund seiner gewonnenen Informationen zum Gegenschlag ausholen, „üm de Frolü all ehre Chancen tau verdaarven“.

In weiteren Rollen sind Christin Rolfes, Bernhard Possenriede, Maria Kramer, Hans Behnen, Dini Holtmann, Bernd Kramer, Tanja Polle, Günter Pöker und Annegret Meyer dabei.

Nummerierte Sitzplätze

Das Geschehen auf der Bühne wird unterstützt von Helga Stricker als Vörsegger, Diana Brake, die für die Maske zuständig ist, und Klaus Kramer, der sich um die Technik kümmert. Karten für nummerierte Sitzplätze gibt es auch im Vorverkauf bei Andreas Schrand, Gehlenberg, Hauptstraße.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.