• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

SCHÜTZENFEST: Kühles Bier und Sonnenschein

11.07.2005

PETERSDORF PETERSDORF - „Der liebe Gott ist ein Freund der Schützen, deshalb hat er heute gutes Wetter gemacht", machte der Präses der St. Franziskus Bruderschaft Petersdorf, Pfarrer Norbert Bleker, am Sonntag in seinem Grußwort zum Schützenfest in Petersdorf ein zufriedenes Gesicht. Hunderte von Besuchern waren gekommen, um sich an der Hauptstraße den Festumzug anzusehen. Strahlender Sonnenschein begleitete die vielen Schützinnen und Schützen auf ihrem Weg zum Festplatz, wo kühles Bier auf die durstigen Kehlen wartete.

Zum Festmarsch waren die Nachbarvereine aus Bösel, Garrel und Thüle gekommen. Zu Ehren des designierten Schützenkönigs Markus Stammermann waren auch viele Gäste aus den Bezirks- , Landes- und Diözesanenvertretungen der Schützenbruderschaften in Petersdorf angetreten. Brudermeister Michael Bücker konnte auch die Bundesprinzessin Ina Petersen, den Landesbezirksschützenprinz Kevin Wegmann und Landesbezirksprinzessin Sandra Labada begrüßen. Auch die Diözesanstandarte begleitete den Petersdorfer Umzug. Für die musikalische Begleitung sorgten der Musikverein Thüle und der Schützenspielmannszug Wardenburg. Viel Beifall gab es auch für die jungen Damen von der Fahnenschwenkergruppe.

Am heutigen Montag wird das Schützenfest mit dem Antreten um 8.15 Uhr beim Vereinslokal „Löwenfestsaal“ fortgesetzt. Um 8.30 Uhr wird in der St. Peter und Paul Kirche eine Messe gefeiert, anschließend geht es zum Ehrenmal zur Kranzniederlegung. Um 10 Uhr beginnt im Vereinslokal der traditionelle Frühschoppen. Um 16 Uhr wird das noch regierende Königspaar Agnes und Harald Busken abgeholt. Danach erfolgt auf dem Festplatz die Proklamation des neuen Königs. Im Festzelt beginnt dann der Festball mit der Gruppe „Night Fever.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.