• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Dörpblatt: Kuh „Heralda“ ziert die Titelseite

29.12.2014

Peheim Als sehr wertvoll in Aufmachung und Inhalt zeigt sich die 28. Auflage des „Pähmer Dörpblattes“. Das Mitteilungsblatt des Heimatvereins im Hochglanzformat umfasst 35 Seiten und ist mit 36 lebhaften Farbfotos illustriert. Redaktionell bearbeitet wurde die Lektüre vom Chronikausschuss des Heimatver-eins mit Josef Bünnemeyer, Dora Büssing, Claudia Brinkhus, Heiner Einhaus, Ludger Niehaus sowie Elisabeth Siemer und wurde von Eva-Maria Niehaus mit einem Silbenrätsel ergänzt. Das „Pähmer Dörpblatt“ stellt eine Ergänzung der bereits vorhandenen Heimatliteratur des Dorfes dar.

Auf der Titelseite ist die Hochleistungskuh „Heralda“ abgebildet. Nach einem Vorwort beginnt das Blatt mit einem Rückblick auf wichtige Ereignisse im dörflichen Jahreskreis. Danach folgt ein umfangreicher Bericht zum Thema „Milchwirtschaft heute“, am Beispiel eines der letzten Milchviehbetriebe in Peheim. Eingehend wird hier der modern eingerichtete Betrieb der Familie Tellmann behandelt, in dem aktuell 50 Milchkühe mit Nachzucht gehalten werden. Weitere Abhandlungen enthalten Berichte über die Verleihung einer Sonderplakette im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ und über den herausragenden Erfolg der Peheimer Reiterin Jule Wewer auf Bundesebene (die NWZ  berichtete). Die Neueröffnung der „GS agri“ im Peheimer Gewerbegebiet und der Neubau einer Friedhofskapelle sind weitere Themen. Fotos von Einschulungen in früheren Jahren bilden den Abschluss der Lektüre.

Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch diesmal ein Preisrätsel. Alle richtigen Lösungen, die bis zum 31. Januar eingereicht werden, nehmen an einer Verlosung teil. Die Gewinner werden während der Generalversammlung des Heimatvereins ermittelt. Das „Pähmer Dörpblatt“ gibt es bei den Mitgliedern des Chronikausschusses.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.