• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

MUSIKERN STEIGT: Lampenfieber bei

11.03.2005

Der Musikverein Thüle veranstaltet am Sonnabend ab 19.30 Uhr im Gasthof Sieger ein Frühjahrskonzert. Musiker Olaf Brünen erzählt, was die Besucher erwartet.

Von Carsten

Bickschlag

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frage: Der Musikverein Thüle richtet schon zum achten Mal ein Frühjahrskonzert aus. Worauf können sich die Zuhörer freuen?

Brünen: Die Besucher können sich auf ein paar vergnügliche Stunden freuen. Gemeinsam mit dem Musikverein Vrees bieten wir ein Konzert mit umfangreichen Repertoires. Dieses reichen von Marschmusik bis zu moderner Unterhaltungsmusik. Der Vorsitzende des Gastvereins und unser Dirigent Rafael Rötzer werden zudem unterhaltsam durch den Abend führen.

Frage: Gibt es noch eine Besonderheit?

Brünen: Das Jugendorchester wird einen Marsch spielen und unsere drei Nachwuchsschlagzeuger werden mit einer Soloeinlage die Zuhörer begeistern.

Frage: Verspüren die Musiker schon Lampenfieber?

Brünen: So langsam macht sich schon eine gewisse Aufregung bemerkbar. Die Spannung steigt und die Musiker nehmen zusätzliche Übungsstunden gerne in Kauf. Vor allem unsere neun jüngsten Mitglieder, die gerade in die Kapelle aufgenommen wurden, fiebern ihrem ersten großen Auftritt entgegen.

Frage: Mit wie vielen Besuchern rechnen Sie?

Brünen: Erfahrungsgemäß können wir 150 bis 200 Zuhörer erwarten.

Frage: Nehmen Sie Eintritt?

Brünen: Nein. Für Spenden sind wir aber natürlich sehr dankbar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.