• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Versammlung: Landfrauen besetzen Spitze neu

16.03.2016

Lindern Die verstorbene, langjährige Vorsitzende Hildegard Wulfers werde so schnell nicht zu ersetzen sein. Sie habe eine große Lücke hinterlassen. Durch ihre ruhige und ausgeglichene Art habe sie den Landfrauenverein Lindern geformt, sagte die 2. Vorsitzende Irmgard Peters bei der Jahreshauptversammlung des Vereins.

Seit Oktober war durch den Tod von Hildegard Wulfers der Posten der Vorsitzenden nicht besetzt. Auf der Jahreshauptversammlung wählten die Anwesenden nun die bisherige 3. Vorsitzende Brigitte Lübbers einstimmig zur neuen Vorsitzenden.

Ihre Funktion übernimmt Thea Wübben, die ebenfalls einstimmig gewählt wurde. Weiter zum Vorstand gehören Carmen Flerlage als Kassenwartin, Irmgard Peters als 2. Vorsitzende und Lenchen Stevens als Schriftführerin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für 50-jährige Mitgliedschaft im Landfrauenverein wurden bei der Versammlung sechs Frauen geehrt: Berna Brinker, Änne Burke, Agnes Kösters, Anita Lübbers, Anneliese Thoben sowie Gerda Janzen erhielten einen Blumenstrauß, eine Urkunde und einen von der Kassenwartin Carmen Flerlage gestalteten Porzellanteller. 40 Jahre dabei sind Maria Dröge, Renate Otten und Maria Schrand. Sie erhielten einen Blumenstrauß und eine Urkunde. Christa Gerken durfte für 25 Jahre Mitgliedschaft ebenfalls eine Urkunde und Blumen mit nach Hause nehmen.

Die Kassenprüferinnen Thea Wübben und Renate Wilken bestätigten der Kassenführerin Carmen Flerlage eine vorbildliche Kassenführung. Im nächsten Jahr werden Margret Jansen und Agnes Meyer die Kasse prüfen.

Verabschiedet wurden als Vertrauensfrauen nach 20 Jahren Marlene Gerdes aus Lindern, nach zwölf Jahren Rita Lübbers aus Osterlindern und nach drei Jahren Annegret Künnen aus Hegel.

Als neue Vertrauensfrauen fungieren ab sofort Marlies Künnen aus Hegel, Mechthild Knurbein aus Osterlindern und Svenja Hinnenkamp aus Lindern.

Einstimmig beschlossen die Anwesenden außerdem eine Beitragserhöhung von 33 Cent pro Monat – vergleichbar mit dem Preis von zwei Eiern, betonte Schriftführerin Lenchen Stevens mit einem Augenzwinkern. „Wir müssen wegen der Abgaben an andere Einrichtungen den Beitrag von jetzt 16 Euro auf 20 Euro erhöhen“, erklärte Irmgard Peters.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.