• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Langer übernimmt Dirigentenstab

09.02.2017

Bösel Adrian Langer hat jetzt den Dirigentenstab beim Gemischten Chor Bösel übernommen. Er ist damit Nachfolger von Peter Oltmann. Langer hatte bereits das Adventskonzert im vergangenen Jahr geleitet und die Proben übernommen. „Das Arbeiten mit dem Chor macht mir sehr viel Spaß“, freute sich Adrian Langer.

Auf der Generalversammlung des Gemischten Chores konnte zunächst der Vorsitzende Dr. Josef Willer auf ein aktives Sängerjahr zurückblicken. Es gab 19 Auftritte und 40 Chor- und Generalproben. Höhepunkt war wieder das gut besuchte Adventskonzert in der St.-Cäcilia-Kirche.

Eine Chorreise führte nach Dippoldiswalde. Hier dirigierte Dr. Peter Oltmann beim Jubiläumskonzert des dortigen Friedrich-Silcher-Chores den Gemeinschaftschor. In Bad Zwischenahn wurde im Park der Gärten gesungen. Auch bei vielen kirchlichen Anlässen ist der Gemischte Chor Bösel aufgetreten. Beim Sängerball, der von den „Alt“-Stimmen organisiert wurde, waren der Kirchenchor aus Petersdorf und der Gesangverein „Cäcilia“ aus Garrel zu Gast.

Bei den Wahlen gab es einige Veränderungen auf den Vorstandsposten. Wieder mit dabei ist die frühere Dirigentin Margret Apke-Jauernig, die nun als Nachfolgerin von Mechthild Brandes Liedermutter und zweite Vorsitzende ist. Einen weiteren Wechsel gab es auf den Posten der Schriftführerin. Ulla Ludwig kandidierte nicht wieder, ihre Nachfolgerin ist Claudia Grafe. Kassenwart bleibt Holger Stuckenberg, erster Vorsitzender Dr. Josef Willer.

Auch in den kommenden Monaten steht für die Sänger einiges an. So will man den Chor in Garrel zum Tanz in den Mai besuchen. Den Festausschuss stellt in diesem Jahr der Sopran, der bereits eine Tagesfahrt plant. Im kommenden Jahr ist wieder eine mehrtägige Fahrt geplant.

2019 will der Gemischte Chor sein Jubiläum zum 150-jährigen Bestehen feiern. Dafür soll auch die Chronik von 1994 fortgeschrieben werden.

In den Chronikausschuss wurden Dr. Josef Willer, Elisabeth Drüding, Luzia Fennen, Benno Grafe, Prof. Dr. Hermann Gelhaus und Martin Pille gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.