• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Sängerfest Höhepunkt des Jahres

01.04.2019

Lastrup Mit dem Bundeschorfest des Sängerbundes „Heimattreu“ erlebt die Gemeinde Lastrup am 18. und 19. Mai einen Höhepunkt im Vereinsleben. Dann treffen sich annähernd 1000 Sänger auf dem Feuerwehrgelände an der Schnelter Straße, um zu singen, ihren Mitmenschen durch den Gesang Freude zu bereiten und um zu feiern, begeht der ausrichtende Männergesangverein Lastrup doch sein 125-jähriges Bestehen. Über den Stand der Vorbereitungen informierte sich nun der Vorstand des Sängerbundes „Heimattreu“.

Bei der Besichtigung der Örtlichkeiten, zu der Liedervater Karl-Heinz Sliwka neben den Vorstandsmitgliedern des Sängerbundes Heimattreu auch Pfarrer Günter Mletiva begrüßen konnte, drückte Sliwka seine Freude darüber aus, das große Fest der Sänger doch noch übernehmen zu dürfen. „Wir werden das Bundeschorfest zu einem Erfolg werden lassen. Die knapp 1000 Sänger, die wir erwarten, sollen sich bei uns wohlfühlen“, versprach er.

Verkauf der Liedwünsche läuft

Zurzeit läuft in der Gemeinde und in den verschiedenen Gesangvereinen der Verkauf der Liedwünsche. Für 15 Euro haben Interessierte einen Liedwunsch frei und erhalten zudem zwei Eintrittskarten.

Auch beim Galaabend am Samstag ab 19.30 Uhr rechnen die Organisatoren mit rund 1000 Besuchern. Für Musik sorgen der Musikverein Schnelten, der Chor „Chorios“ und der Männergesangverein Lastrup.

Der Vorsitzende des Sängerbundes „Heimattreu“, Heinz Schrandt aus Lindern, lobte die bisherigen Vorbereitungen der Lastruper Sänger. „Toll, wie ihr das in der Kürze der Zeit hinbekommen habt. Wir sind sicher, dass der 19. Mai ein wundervoller Tag wird. Die Gründerväter wussten bereits, wie man ordentlich feiert. Und ihr gehört zu den Gründervätern des Sängerbundes“, wusste Schrandt.

Der Galaabend zum Bundeschorfest beginnt am Sonnabend, 18. Mai, um 19.30 Uhr im Festzelt bei der Feuerwehr. Er wird vom Musikverein Schnelten, dem Lastruper Chor „Chorios“ und dem Männergesangverein Lastrup bestritten. „Wir haben 13 Stücke ausgesucht, die einen Querschnitt durch das letzte Jahrhundert darstellen, da wir ja Jubiläum haben“, informierte Dirigent Gerold Hukelmann. Von Paul Linkes „Berliner Luft“ über Melodien von Glenn Miller oder Abba bis zu John Miles spannt sich der Bogen, der von den Chören mit Frank Sinatras Greatest Hits, einem Udo-Jürgens- Medley oder mit den Cäcilia-Gassenhauern des Männergesangvereins ergänzt werden.

Am Sonntag, 19. Mai, werden die Chöre um 12 Uhr bei der geschmückten Kirche empfangen, um 13 Uhr beginnt das Hochamt. Daran schließt sich vom Marktplatz aus der Festmarsch mit einem von vier Pferden gezogenen Lyrawagen durchs Dorf an. Der Weg führt Richtung Schützenplatz und durch den Dorfpark über die Wallstraße und die Schnelter Straße zum Gelände der Feuerwehr, wo dann die Chöre ihre Auftritte haben. Für die musikalische Unterstützung sorgt auch hier der Musikverein Schnelten.

Zur Sängerehrung und zum Sängerkommers treffen sich alle Beteiligten um 18 Uhr im Festzelt. „Hier haben wir eine Band organisiert, während am Samstagabend nach dem Wunschkonzert ein Discjockey für die passende Unterhaltung sorgt“, so Hukelmann.

Für die Veranstaltungen auf dem Festplatz an der Schnelter Straße bestehen Parkmöglichkeiten auf dem Lastruper Festplatz am Unnerweg. Von dort schafft die Gemeinde einen Durchgang zum Feuerwehrgelände.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.