• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

„Lastrup, helau“ schallt es aus allen Ecken

27.02.2017

Lastrup Im leichtem Nieselregen haben am Sonntag die Lastruper Karnevalisten ihre Narrenzeit gefeiert und ließen es beim großen Umzug ordentlich krachen. 43 Umzugswagen rollten vom Unnerweg aus pünktlich um 14.11 Uhr los, die zahlreichen Karnevalsgruppen heizten den Schaulustigen am Straßenrand mit laut dröhnender Musik, reichlich Süßigkeit und einem kräftigen „Lastrup, helau!“ ein.

„Dieses Jahr war es uns sogar möglich, eine Fußkapelle zu organisieren“, freute sich Alfons Gorke, Vize-Präsident der Lastruper Karnevalsgesellschaft. Die „laufende Meute“ sei darüber hinaus deutlich gewachsen. Insgesamt sind dieses Jahr elf Fußgruppen und fünf neue Wagen ins Rennen gegangen. „Grob geschätzt ist das eine Steigerung um 15 Prozent zum Vorjahr, das kann sich sehen lassen“, so Gorke.

Doch nicht allein die Menge machte den Umzug aus, sondern die Kreativität der zahlreichen Gruppen, die wirklich begeisterte. So gackerten unter anderem zehn verrückte „Hühner“ unter den Karnevalisten, die unter dem Banner „Geflügelpest Sperrbezirk“ über die hiesige Situation im Landkreis Cloppenburg „protestierten“. Und auch die Liebe war allgegenwärtig. Getreu dem Motto „Wolke 7“ marschierten die rund 100 Prinzengarden-Mitglieder des Ortsteils Schnelten an der Seite ihres aus circa 25 000 selbstgebastelten Blumen erbauten „Regenbogenwagen“ nebenher, gefolgt vom Endzug, dem Prinzenpaar „Günter der Dritte“ und „Anita die Erste“ samt Ehrenpräsident Franz-Josef Schewe.

Dass der Karneval über das Prinzenpaar hinaus vereinen kann, zeigte sich ganz deutlich an Närrin Barbara Meyer (23) und Narr Heiner Plaspohl (28). Die zwei schwebten während der Narrensause ebenfalls auf Wolke sieben. Sie verrieten, dass sie sich zum Start des Wagenbaus am neuen Festwagen verlobt haben.

Zwar kommt Barbara Meyer eigentlich aus Bethen, läuft aber seit nun schon fünf Jahren beim Lastruper Karnevalsumzug mit. Der künftige Gatte stammt gebürtig aus Schnelten und konnte Barbara nicht nur für sich, sondern auch fürs Fest der Narrenfeste seiner Heimatgemeinde begeistern.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.