• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Tietzel und Fischer begeistern mit Zeitreise

24.09.2019

Lastrup Wie angekündigt ist es eine musikalische Zeitreise gewesen, die das Duo „Tietzel und Fischer“ in ihrem Konzert in der Christuskirche in Lastrup am Wochenende geboten haben. Mit bekannten Stücken aus den vergangenen 50 Jahren ließen sie die Musikgeschichte Revue passieren. Klassiker von Simon und Garfunkel und Neil Young, Cat Stevens und John Lennon wurden von der „älteren Boygroup“ ebenso professionell und souverän gesungen und instrumentiert wie neuere Stücke, etwa das „Cello“ von Udo Lindenberg.

Während Bernd Tietzel überwiegend für den Gesang, die Gitarrenbegleitung und Arrangements verantwortlich zeichnete, zeigte Lutz Fischer sein Können an Gitarre, Saxofon, Trommeln und Querflöte. Gekonnt wechselte er – auch innerhalb eines Liedes – die Instrumente. Bernd Tietzel konzertierte auch mit eigenen Stücken – etwa mit „Viel zu schnell“, in der er einfühlsam und prägnant das veränderte Zeitempfinden beschrieb.

Auch wenn beide „Vollblutmusiker“ erst seit gut einem Jahr das Duo „Tietzel und Fischer“ bilden, haben sie sich bereits sehr gut aufeinander eingestellt. Dass sie schon seit Jahrzehnten – jeder für sich in unterschiedlichen Besetzungen – Musik machen, kam dem Konzertnachmittag in der Reihe „Treffpunkt Apfelgarten“ zugute.

Auch Improvisieren will gekonnt sein – „Tietzel und Fischer“ können es. Und so brauchte Pfarrer Jürgen Schwartz von der evangelischen Kirchengemeinde sie gar nicht lange zu bitten, eine Zugabe zu geben. Auch diese wurde mit kräftigem Applaus honoriert. Beschwingt und heiter mit Klängen aus 50 Jahren gingen die Besucherinnen und Besucher aus einer gut gefüllten Kirche nach Hause.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.