• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Karneval: Letztmalig bei Galaabend dabei

20.01.2016

Ramsloh /Sedelsberg Zum letzten Mal wird sie den Galaabend in Ramsloh und die -sitzung in Sedelsberg in diesem Jahr bereichern: die Gruppe „Schabalabadingdong“ aus Ramsloh. Damit verbunden ist auch, dass Trainerin Kerstin Bunger aufhören wird. Sie leitet die Jungsgruppe im fünften Jahr an. Im siebten Jahr trainiert sie zudem die Prinzengarde der Karnevalsgesellschaft (KVG) Ramsloh. Aber auch diese wird sie verlassen. Für die Leitung der Garde gibt es eine Nachfolgerin. Bei „Schabalabadingdong“ sieht es aber anders aus.

Karten für Galaabend zu gewinnen

Die NWZ verlost zusammen mit der KVG Ramsloh fünf Mal zwei Eintrittskarten für die Galasitzung am Freitag, 29. Januar, um 19.11 Uhr in Ramsloh. Dazu einfach den obenstehenden Coupon ausfüllen und diesen bei der NWZ -Redaktion in Friesoythe, Am Alten Hafen 12, abgeben oder faxen:  Telefon   04491/99882909. Einsendeschluss: 26. Januar.

Karten gibt es erstmals auch im Vorverkauf bei allen Vorstandsmitgliedern der KVG sowie bei der Raiffeisenbank Ramsloh und Farben Thoben in Ramsloh. Sie Kosten im Vorverkauf acht Euro und an der Abendkasse zehn Euro. Bei größeren Gruppen wäre eine Reservierung wünschenswert bei Stephanie Schmidt, Telefon   04498/6259001.

Wie Bunger sagt, würden sich die Mitglieder teilweise in der Ausbildung befinden und teilweise auch nicht mehr zu Hause wohnen. Da sei es schwierig, sie alle immer zusammenzubekommen. Man habe aber noch die fünf Jahre vollmachen wollen. „Wir wollen dieses Jahr noch einmal richtig Gas geben“, sagt Bunger. Daher wird seit Ende der Sommerferien immer sonntags in der Aula des Schulzentrums Ramsloh geprobt.

Hatte „Schabalabadingdong“ sonst immer eine Nummer alleine und eine zusammen mit Prinzengarde aufgeführt, werden die Jungs in diesem Jahr nur mit der Garde eine Show zeigen. Zudem sind Maria Tellmann und Milena Arens dabei, die nicht zur Prinzengarde gehören. Und auch bei der Jungsgruppe gibt es einen Gasthelfer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu „Schabalabadingdong“ gehören Marcel Bümmerstede, Stefan Meyer, Philipp Büter, Marcel Bunger, Simon Lietz, Mathias Böhmann, Henning Fuhler und Martin Sassen. In der Prinzengarde tanzen Celina Thieme, Rica Cordes, Tatjana Eschen, Marina Bunger und Anna-Lena Thieme. Fünf der jungen Männer sind seit Gründung von „Schabalabadingdong“ dabei. Jedes Jahr studierte die Gruppe eine neue Show ein. So wurden „Bauer sucht Frau“ oder „Das Supertalent“ thematisiert. Mit dem Mädchen wurden Musicals wie „Rocky“ und „Tarzan“ aufgeführt. Unterstützt wird Bunger von Tanja Bümmerstede, der Mutter von Marcel Bümmerstede. Auch Bungers Mann Meinhard sei eine große Hilfe.

Motto ist diesmal „Oktoberfest“. Was sich genau dahinter verbirgt, bleibt noch geheim. Der Galaabend finden in Ramsloh am Freitag, 29. Januar, ab 19.11 Uhr im Festzelt an der Schulstraße statt, die Galasitzung in Sedelsberg am Sonnabend, 6. Februar, ab 19.11 Uhr im Canisiushaus. „Ich werde mit einem weinenden Auge gehen“, sagt Bunger. Sie sei mit dem Karneval groß geworden. Sie und ihr Bruder Karsten, der den Galaabend und Kinderkarneval in Ramsloh organisiert, seien mit Leidenschaft dabei. Die größte Belohnung von „Schabalabadingdong“ für sie sei es, wenn die jungen Männer es auf der Bühne toll machen und und so rüberbringen würden, wie sie es gewünscht habe. Bunger: „Ich bin stolz auf alle. Es ist eine tolle Truppe.“

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.