• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

„Liedermutter“ Rita Nording hört nach 27 Jahren auf

18.01.2016

Garrel „Du warst wie ein Leuchtturm für unseren Chor“, lobte Vorsitzender Hubert Looschen seine Stellvertreterin Rita Nording. Nach 27 Jahren gab sie auf der Generalversammlung des Gesangvereins St. Cäcilia Garrel ihren Posten zurück. In der Satzung gebe es den Begriff der Liedermutter zwar nicht, aber sie habe ihr Amt so gestaltet. Bei den Proben fehlte sie so gut wie nie, sie habe Krankenbesuche organisiert, die Strafkasse geführt und den Dirigenten bei der Liedauswahl beraten, sagte Looschen in seiner Laudatio. Man werde demnächst eine Abschiedsfeier vorbereiten, versprach der Vorsitzende.

Bei den Neuwahlen konnte die vakante Position schnell wieder besetzt werden. Dr. Gisela Werber ist die neue stellvertretende Vorsitzende. Helmut Nieske (Schriftführer) und Doris Focken (Besitzerin) wurden bestätigt. Zum Vorstand gehören weiter Hubert Looschen (Vorsitzender), Michael Lenzschau (Dirigent), Präses Pfarrer Paul Horst, Ina Hinxlage (Kassenwartin) und Jens-Peter Vossmann. Die Kasse wird geprüft von Paula Tapken und Maria Frerichs.

Der Chor traf sich 2015 zu 40 Proben, 15 Auftritten und sieben geselligen Veranstaltungen. Höhepunkte seien das Singen im Dom zu Münster und die Mitwirkung am Silbernen Diakonatsjubiläum von August Böckmann gewesen, sagte der Vorsitzende in seinem Rückblick.

Der Chor könne durch seinen Gesang die Gläubigen motivieren, die Nähe zu Gott zu suchen, sagte der Präses, Pfarrer Paul Horst. Durch den Gesang könne man die Freude am Geben erfahren.

Dirigent Michael Lenzschau sagte, bei den Auftritten habe der Chor immer gut und einige Male sehr gut gesungen. In diesem Jahr werde die Fahrt nach Rom mit 500 Personen ein besonderes Erlebnis. Dazu werde man einen Projektchor bilden, der am Dienstag nach Pfingsten mit den Proben beginne. Zur Romfahrt eingeladen hat die Pfarrgemeinde Sankt Johannes Baptist.

Geehrt wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft Anne Behrens, Irina Bischel, Josef Huckelmann (alle zehn Jahre), Jonny Heitmann (30), August Böckmann (40) und Rita Nording (50). Doris Focken, Karl-Heinz Looschen und Rudolf Göken versäumten keine Probe.

Als Sängerin und Sänger des Jahres wurden Andrea Göken und Josef Huckelmann ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.