• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

GENERALVERSAMMLUNG: Ludger Niehaus als Liedervater im Amt bestätigt

21.01.2008

PEHEIM Der Männergesangverein Peheim hat während der Generalversammlung Ludger Niehaus einstimmig als Liedervater bestätigt. Für Werner Wanke, der aus beruflichen Gründen nicht wieder kandidierte, wählte man Hans Günther Kluge zum Notenwart. Sein Stellvertreter ist Ludger Berens.

Satzungsgemäß für ein weiteres Jahr im Amt bleiben die stellvertretenden Vorsitzenden Hermann Siemer und Martin Rumpke sowie Kassenwart Gerd Thoben und Schriftführer Hans Mählmann. Musikalisch geleitet wird der Chor weiterhin von August Rolfsen.

Zu den zentralen Punkten der Versammlung zählten die Ehrung langjähriger Chormitglieder, ein Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres und die Planung von Terminen. Sein Winterfest will der Peheimer Männergesangverein am Sonnabend, 2. Februar, mit der Bevölkerung bei „Elbers“ feiern und dabei Frühlingslieder norddeutscher Komponisten vortragen. Auch an dem für den 8. März geplanten Musiktag auf Gemeindeebene in der Molberger Großraumturnhalle wollen sich die Peheimer Sänger mit mehreren Liedern beteiligen. Am Sonntag, 18. Mai, steht die Teilnahme am Chorfest des Sängerbundes „Heimattreu” Cloppenburg in Cappeln auf dem Terminkalender, und im Sommer ist ein Besuch beim Kirchenchor in Schortens mit der gesanglichen Gestaltung eines Gottesdienstes vorgesehen. Der 21. Dezember steht im Zeichen des Adventssingens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Präses des Männergesangvereins, Pfarrer Konrad Drees, überreichte Heinrich Eckholt eine goldene Ehrennadel sowie eine Urkunde des Diözesan-Cäcilienverbandes Münster für 50-jährige aktive Mitgliedschaft im Chor. Drees würdigte das Engagement des Jubilars für den Chorgesang. Auch den übrigen Sängern dankte er für die Mitwirkung bei den Liturgiefeiern an den kirchlichen Hochfesten sowie bei weiteren Anlässen.

Ein Präsent vom Liedervater gab es für August Rolfsen, Josef Siemer und Hermann Siemer, die im vergangenen Jahr bei keiner Chorprobe gefehlt haben. Ein großes Lob zollte Rolfsen den Sängern für deren Übungsfleiß. Auch künftig wolle man neues Liedgut einüben und den Gemeinschaftsgeist im Chor pflegen. Weitere Sänger seien dem Chor jederzeit herzlich willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.