• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

PREMIERE: „Lüttke Lü“ geben den Ton an

25.11.2005

RAMSLOH RAMSLOH - Schon seit Wochen schon fiebern die sechs Jungen und 24 Mädchen im Alter von sieben bis 15 Jahren diesem Ereignis entgegen: Heute und Sonntag präsentiert die Kindertheatergruppe „Lüttke Lü“ aus Sedelsberg ihr Weihnachtsmusical „Kleiner Stern – Ich wünsch mir was“. Die beiden geplanten Theateraufführungen finden diesmal nicht wie bisher üblich in Sedelsberg im Pfarrheim, sondern auf der Bühne in der Aula des Schulzentrums Saterland in Ramsloh statt.

Das Weihnachtsmusical erzählt die Weihnachtsgeschichte einmal anders – und zwar aus der Sicht eines Sterns. Es wird an die Besucher appelliert, auch die Mitmenschen zu sehen, die Hilfe benötigen. Die heutige Aufführung beginnt um 15 Uhr und richtet sich insbesondere an die Jungen und Mädchen der Kindergärten St. Marien Sedelsberg, St. Jakobus Ramsloh und St. Georg Strücklingen. Sofern es noch freie Plätze gibt, sind Besucher ebenfalls eingeladen, der Aufführung beizuwohnen Am Sonntag beginnt die öffentliche Musical-Aufführung um 16 Uhr im Schulzentrum.

Nach dem Erfolg des Weihnachtsmusicals „Leuchte, kleiner Stern“ vor zwei Jahren haben sich die Jungen und Mädchen der Kindertheatergruppe „Lüttke Lü“ jetzt an die Fortsetzung des Musical herangewagt. „Seit den Sommerferien üben wir für das Weihnachtsmusical“, erzählt Anja Wilken-Piesch, die gemeinsam mit Petra Lüken, Margit Lehmann und Daniela Abeln die Kindertheatergruppe betreut und mit den Jungen und Mädchen das Musical einstudiert. Zwar haben die vier Mütter diesmal das Musical nicht selbst geschrieben, sondern ein Stück von Daniela Dicker (Texte) und Siegfried Fietz (Musik) übernommen, aber auch diesmal wurde die gesamte Dekoration für die Aula selbst angefertigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stolz sind die Betreuerinnen auf „ihre Kinder“, die wieder voller Elan und Tatendrang bei der Sache sind: „Es macht einfach Spaß, mit den Kindern Theater zu spielen“, sagt Anja Wilken-Piesch und hofft auf eine tolle Premiere.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.