• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

„Lüttke Lü“ singen für Kinder in Not

09.11.2007

SEDELSBERG Nach monatelangen intensiven Proben treten die kleinen Laienspieler der Sedelsberger Theatergruppe „Lüttke Lü“ wieder mit einem neuen Musical auf. 38 Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und 15 Jahren führen das Musical „Ein Engel...?“ von Christa Merle und Sonja Kitsch im Pfarrheim in Sedelsberg auf.

Es gibt diesmal zwei Aufführungen: Vorhang auf heißt es am Sonnabend, 11. November, und Sonntag, 18. November, jeweils ab 14.30 Uhr im Pfarrheim in Sedelsberg. Im Anschluss an die Musicalaufführung gibt es Kaffee und Kuchen. Karten für die Veranstaltungen können nur an der Tageskasse gekauft werden.

In dem Musical „Ein Engel...?“ geht es um den Engel Angelina. Angelina wird von der ehrwürdigen Chorleiterin damit beauftragt, zur Erde zu fliegen, um dem Mädchen Sabrina zu helfen. Sabrina ist eine sehr fleißige und gute Schülerin, die dafür von ihren Mitschülern als Streberin gehänselt wird. Ob Angelina ihrem Schützling Sabrina helfen kann? Oder ist Angelina am Ende gar kein Engel?

Die Aufführungen werden erstmals mit zwei verschiedenen Besetzungen gespielt, damit möglichst viele Kinder die Möglichkeit haben, eine Rolle in dem Musical zu übernehmen. Natürlich standen den „Lüttke Lü“ wieder viele fleißige Helferengel mit Rat und Tat zur Seite. Danke sagen die kleinen Theaterspieler all denen, ohne die eine Aufführung gar nicht möglich wäre. Der Erlös des Musicals kommt wieder einem Projekt der kreativen Kirche zugute, denn das Motto der „Lüttke Lü“ lautet „Kinder singen für Kinder in Not“. In der ersten Aufführung spielen Sarah Brundel (Angelina), Denise Hartmann (Chorleiterin), Lena Pekeler (Sabrina), Bastian Abeln (Patrick), Lara Abeln (Kerstin), Kira Abeln (Vanessa), Melanie Lamping (Mareike), Stephanie Dänekas (Lehrerin), Lena Dultmeyer, Jessica Staschewski und Jenifer Kotulla (Engel), Anna-Maria Lamping (Engel Gabriel) Roman Brückner (Vater).

In der zweiten Aufführung treten dann Sarah Brundel, Denise Hartmann, Vanessa Voß, Jan Lüken, Lena Eikhusen, Katrin Buschermöhle, Anita Tavljamin, Franka Meyer, Kira Veldkamp, Jana Schröder, Maria Hawighorst, Kyra Dey und Roman Brückner auf die Bühne.

Dem Chor gehören jeweils die Jungen und Mädchen der ersten oder zweiten Besetzung sowie Kerstin Lamping, Meike Seling, Oliver Kotulla, Saskia Ennens, Katharina Hawighorst, Jasmin Behrends, Jana Hinrichs, Michelle Willms, Isabell Willms, Michelle Niehüser, Andrea Rhauderwiek, Anna Fugel, Janina Meyer, Antje Dey und Laura Dultmeyer an. Als Soufleuse hilft Daniela Abeln den Kindern weitern, wenn es einmal stocken sollte.

Dafür, dass die kleinen Schauspieler immer die richtige Musik parat haben, sorgen Henrich Hawighorst und Klaus-Dieter Hildebrandt. Als Beleuchter ist Max Lehmann und als Stylistin für die Kinder Anita Lüken im Einsatz. Die Leitung des Musicals liegt wiederum in den bewährten Händen von Margit Lehmann und Petra Lüken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.