• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

LITERATUR: Lydia und Leon lernen erste Christen in Köln kennen

18.03.2009

CLOPPENBURG Rund zwei Jahre nach der Veröffentlichung seines Romans „TrauerWelten“ stellt der aus Cloppenburg stammende Autor Tomas Cramer sein zweites Jugendbuch vor. Unter dem Titel „Das verwunschene Museum“ betreibt der 41-Jährige „eine Mischung aus Museums- und Religionspädagogik“ für Leser ab neun Jahren.

Zum Inhalt: Wer hätte erahnen können, dass sich ein harmloser Museumsbesuch im Römisch-Germanischen Museum in Köln mit den Großeltern zu einer atemberaubenden Zeitreise entwickelt? Lydia und Leon lernen dabei nicht nur das Leben der ersten Christen im römischen Köln kennen, sondern außerdem noch Freunde fürs Leben. Als deren Eltern in die Fänge der römischen Macht gelangen, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Wird es den Freunden gelingen, sie rechtzeitig zu befreien?

Cramer orientierte sich bei der Beschreibung der Örtlichkeiten an alten Stadtplänen und der Geschichtsschreibung aus jener Zeit. Zudem bezog er einige Exponate des Römisch-Germanischen Museums in das Geschehen ein, die der Besucher dort heute noch findet. Die Museumsleitung in Köln wünsche dem Buch nach eingehender Prüfung viel Erfolg; es fühle sich geehrt, Hauptschauplatz der Geschichte um Lydia und Leon zu sein, heißt es von Seiten des Autors.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Gewinn der im Landkreis Cloppenburg verkauften Bücher will Cramer komplett einem Cloppenburger Grundschul-Förderverein zur Verfügung stellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.