• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schützenfest: Mareike kam, sah und siegte

19.07.2016

Strücklingen Am Montagnachmittag empfingen die „Gut Ziel“-Schützen bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen den noch amtierenden König Andre Murra mit Königin Kathrin und den Adjutanten Lars Niehaus mit Sabrina Murra und Uwe und Stefanie Zimmermann sowie Jugendkönigin Wembke Reents mit den Adjutantinnen Lea Heynen und Michaela Wallschlag.

Aber auch die neuen Königshäuser mit Königin Mareike Fugel und Prinz Bernhard Plaggenborg und den Adjutanten Martina Wulf mit Hendrik Ideler und Carina Waden mit Jonas Stalljann sowie Jugendkönigin Ilka Ernst mit ihren Adjutantinnen Michelle Siefken und Nina Wallschlag wurden feierlich empfangen.

Mit den Majestäten ging es im Festmarsch durch den geschmückten Ort. Im Festzelt hieß der Vorsitzende Konrad Fugel die Schützen, den Musikverein Strücklingen und die Königshäuser willkommen. Er dankte Jugendkönigin Wembke Reents und ihren Adjutantinnen für die tolle Regierungszeit als milde Herrscherin und überreichte den Königsorden und Adjutantenorden sowie kleine Präsente. Als neue Jugendkönigin wurde Ilka Ernst inthronisiert. In ihrer Regierungserklärung an den Schützennachwuchs dankte sie den Nachbarn für die tolle Ausschmückung, den Eltern dafür, dass sie es ihr ermöglicht haben, Jugendkönigin zu werden und lud alle Strücklinger zu sich an den Jugendthron ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch für König Andre und Königin Kathrin ging die Regierungszeit zur Neige. „Du warst deinem Schützenvolk ein großartiger Regent und ein würdiger König. Du hast dich immer für die Belange der Schützen eingesetzt und unseren Verein würdig vertreten“, lobte Konrad Fugel. Unter dem tosenden Jubel des Schützenvolkes wurde er mit der Überreichung des Königsordens und der Königsscheibe verabschiedet.

„Wir haben eine neue Königin“, rief Konrad Fugel lautstark in das Festzelt und es entbrannte ein Riesenjubel. Vor einer Woche hatte Mareike Fugel ein sicheres Auge und eine ruhige Hand bewiesen und kurzentschlossen kurz vor Schluss die Konkurrenz hinter sich gelassen. Und ihre Spontanität zeigte dann auch das Throngefolge, die allesamt rote Shirts mit der Aufschrift „Sie kam, sah und siegte“ trugen.

In ihrer Ansprache an das Schützenvolk dankte sie ihrer Familie für die tolle Unterstützung, aber auch den Adjutanten für die prompte Zusage, mit den Thron zu besteigen, sowie den Nachbarn und den Schützen für die tolle Ausschmückung. Sie lud die gesamte Bevölkerung ein, zu ihr an den Königstisch zu kommen und mit ihnen gemeinsam eine rauschende Ballnacht zu feiern.

Während es für die Kinder am Montagnachmittag eine große Kinderbelustigung gab, saßen die Schützen gesellig im Festzelt und feierten. Abends feierten die Schützen zu den Klängen der „Fresas“ den Königsball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.