• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Maria Schade neue Stellvertreterin

19.11.2013

Neuscharrel Neben Ehrungen für langjährige Mitglieder, der Bekanntgabe der fleißigsten Musiker und der Neuaufnahme neuer Musiker stand in diesem Jahr bei der Generalversammlung des Jugendblasorchesters Neuscharrel (JBO) auch die Neuwahl des gesamten Vorstandes auf dem Programm.

Der 1. Vorsitzende Frank Ewen konnte viele aktive und passive Vereinsmitglieder begrüßen. Sein besonderer Dank galt dem gesamten Vorstand und Festausschuss. „Ihr habt mich im vergangenen Jahr tatkräftig unterstützt“, so Ewen.

Die amtierende Kassenführerin Agnes Meyer verlas zum letzen Mal ihren detaillierten Kassenbericht, denn sie stellte sich nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung. Die beiden Kassenprüfer Hans Gerd Eilers und Erich Eilers bescheinigten ihr eine einwandfreie und ordnungsgemäße Kassenführung. Als neue Kassenprüfer wurden Hubert Taubenheim und Werner Engbers gewählt.

Noch viel Potenzial

Dirigent Marco Herzog lobte den Einsatz der Musiker. „Wir haben viele schöne Auftritte hingelegt im letzen Jahr, und es ist noch viel Potenzial im Verein, das herausgeholt werden kann“, so Herzog.

Martin Engbers, Vorsitzender des Kreismusikverbandes Cloppenburg, hatte die Aufgabe, verdiente Musiker des JBO auszuzeichnen – „eine schöne Aufgabe, die ich gern übernehme, zumal ich einige Musiker seit Kindertagen kenne und erlebte, wie sie sich als Musiker entwickelt haben“, so Engbers. Geehrt mit der Bronzenadel des Kreismusikverbandes Cloppenburg für zehnjährige aktive Tätigkeit wurden: Anika Eilers, Christina Meemken, Marina Meemken, Sarah Schlangen, Saskia Enens, Thomas Engbers und Christoph Brake. Für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Luise Flatken geehrt. Sie konnte die Ehrung leider nicht persönlich annehmen.

Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft und Einsatz im Verein wurde Agnes Meyer die silberne Ehrennadel verbunden mit einer Ehrenurkunde des Kreismusikverbandes überreicht. „Du warst immer eine leise, aber bestimmte Stimme im Verein“, so Engers. „Du hast dich neben der Kassenführung immer um den Nachwuchs gekümmert und die Übungsabende begleitet.“

Für ihre 30-jährige Mitgliedschaft und Tätigkeit zum Wohle und zur Förderung der Blas- und Volksmusik erhielt – in Abwesenheit – Kerstin Ewen die Landesehrennadel in Gold mit Urkunde des Niedersächsischen Musikverbandes.

Meemken führt Kasse

Die Neuwahlen hielten einige Herausforderungen bereit. Die Wiederwahl des gesamten Vorstandes, die von der Versammlung vorgeschlagen wurde, scheiterte. Kassenführerin Kerstin Meyer gab ihr Amt ab. Dafür wurde Marcel Meemken einstimmig gewählt. Auch der zweite Vorsitzende Dieter Theilmann stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Das Amt übernimmt Maria Schade, die einstimmig gewählt wurde. Wiedergewählt wurden hingegen: Erster Vorsitzender Frank Ewen, Schriftführerin Anja Budde sowie Noten- und Instrumentenwart Bernd Kuper. Als Jugendsprecher wählten die Jugendlichen unter 18 Jahren Sarah Schlangen.

Als Ansprechpartner des Vorstandes für den Festausschuss stehen Thomas Engbers, Marina Meemken, Jan Röwe und Christian Heyens zur Verfügung. Die zwei ausscheidenden Vorstandsmitglieder wurden gebührend mit Lob und Dank sowie mit einem Präsent verabschiedet.

Anja Budde gab die fleißigsten Musiker bekannt. Von 67 Auftritten waren 64 Mal Marco Herzog und Jan Röwe dabei. 60 Mal beteiligten sich Christian Heyens und Frank Ewen, Anna Maria Eilers war bei 59 Auftritten dabei.

Unter kräftigem Beifall wurden Simon Fuhler und Maria Heyens-Röwe sowie Kai Rühländer als neue JBO-Mitglieder in den Verein aufgenommen. Der Abend endete mit einem gemeinsamen Essen und gemütlichen Abschluss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.