• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Aloys Bäker ist der neue König

21.05.2019

Markhausen Rund 900 Mitglieder hat der Markhauser Schützenverein – und nur ein paar Einwohner mehr. Fast alle waren nun auf den Beinen, um das Schützenfest zu feiern. Nachdem am Sonntag die Kinder ihren neuen Thron feierten, wurde am Montag Aloys Bäker aus Neumarkhausen aus der siebten Kompanie inthronisiert.

Der 54-jährige Maschinenbauingenieur hatte sich am Sonntag beim Königsschießen im Stechen gegen 30 Mitbewerber durchgesetzt. Oberst Carsten Hespe ließ am Montag Offizierskorps und Mannschaften auf dem Marktplatz bei der Ankunft des Königspaares Aloys und Elke Bäker antreten und meldete General Theodor Raker die Stärke der Bataillone. Alle Markhauser Schützen, 123 Offiziere, 159 Unteroffiziere, 697 Mannschaften sowie Schützendamen, Musiker und 80 Grundschüler mit ihren Lehrkräften waren angetreten.

Die Krönungszeremonie führte Brudermeister Günter Willenborg durch. Er betonte, dass sich Bäker das Amt gegen stärkste Konkurrenz in einem spannenden Schießen erkämpft habe. Zum Throngefolge gehören Markus und Sonja Schlangen, Heiner und Beate Hanenkamp, Edwin und Hannelore Banemann, Hans-Peter und Melanie Hedemann, Norbert und Annegret Schlangen, Christoph und Kerstin Schlangen-Rumke, Michael Kösjan und Maike Schlangen, David und Christa Tebbe, Johannes Bäker und Saskia Theilmann, Marcel Siemer und Franziska Böker, Patrick Bäker und Marie Hanenkamp sowie die Lakaien Markus Banemann und Günter Raker.

Beim Umzug geleiteten Schützen und Schüler Kinderkönigsthron und Königspaar durch den Ort zum Festzelt. Der Musikverein Markhausen und der Spielmannszug Kellerhöhe sorgten für Marschmusik. Mit dem Königsball endete das Fest.

Brudermeister Willenborg ehrte die Mitglieder Heinz Breyer, Andreas Meyer und Aloys Bäker mit dem Silbernen Verdienstkreuz. Markus Stammermann, stellvertretender Bezirksbundesmeister, ehrte General Theo Raker mit dem Hohen Bruderschaftsorden und der stellvertretende Bezirksjungschützenmeister Heiner Norrenbrock zeichnete die Jungschützenmeisterin Kerstin von Uchtrup mit dem Jugendverdienstorden in Bronze aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.