• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

KIRMES: Markthalle wird zur Partymeile

15.08.2008

CLOPPENBURG Von Freitag bis Montag, 12. bis 15 September, hält mit dem Mariä-Geburtsmarkt wieder das Kirmesgeschehen Einzug auf dem Marktplatz. An vier Tagen locken zahlreiche Schausteller mit ihren Fahrgeschäften und Buden die Besucher aus Nah und Fern auf das Gelände. Neben dem etwas kleineren Juni-Markt ist der Mariä Geburtsmarkt das zweite große Marktereignis in der Kreisstadt und für viele sicherlich ein fester Termin im Kalender. In diesem Jahr unterscheiden sich beide Märkte jedoch nicht nur hinsichtlich der Größe voneinander: Denn während beim Juni-Markt die Münsterland-Halle ohne Partybetrieb blieb, wird sie beim bevorstehenden Mariä-Geburtsmarkt wieder geöffnet sein und das Zentrum des Kirmestrubels bilden.

Los geht es am Freitag ab 21 Uhr mit der nach Angaben der Veranstalter „größten House-Musik-Party des Jahres im Landkreis Cloppenburg“. Das Duo „Hustle and Flour“ heizt mit seinem Mix aus Elektro, House und Dance den Besuchern ein. Unterstützt werden sie von der Sängerin „Zarah“.

Am Sonnabend soll ab 21 Uhr die „Saturday Night Fever Party“ die Gäste in Feierlaune bringen. Auf der Bühne präsentieren die Musiker von „Chick Corega and the 4 Tubs“ bekannte Disko-Hits der vergangenen 40 Jahre.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ruhiger geht es am Sonntag ab 18 Uhr zu. Beim „Chilling Sunday“ können sich die Besucher bei entspannter Musik und in einer gemütlichen Atmosphäre erholen.

Zum Abschluss des Mariä-Geburtsmarktes wird es zünftig: Bei der „Cloppenburger Wies’n“ steht die Münsterland-Halle ab zehn Uhr ganz im Zeichen bajuwarischer Lebensart. Bedienungen im klassischen Dirndl, original bayrische „Brez’n“ und die „Partyband Lerchtentaler“ holen ein Stück süddeutsches Flair nach Cloppenburg. Sitzplatzreservierungen hierfür sind bei der Stadthalle ( 92280) möglich. Der Eintritt ist an allen vier Tagen frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.