• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

TRADITION: Meyer übernimmt Posten von Hülsmann

10.03.2005

EMSTEK EMSTEK - Georg Meyer-Nutteln übernimmt nach einstimmiger Wahl während der Generalversammlung den Vorsitz in der Interessengemeinschaft „Altes Gogericht auf dem Desum". Er tritt die Nachfolge des vor kurzem verstorbenen Pfarrers Aloys Hülsmann an, der in den vergangenen vier Jahren die Interessengemeinschaft geleitet hatte.

Auch in den übrigen Wahlen zum Vorstand demonstrierten die Mitglieder im voll besetzten Saal Niemann Geschlossenheit und sprachen den bisherigen Funktionsträgern für die kommenden vier Jahre einstimmig das Vertrauen aus.

In einem Gedenken an den verstorbenen Vorsitzenden würdigte Ludger Brokamp die Verdienste von Pfarrer Aloys Hülsmann, der sich um die Interessengemeinschaft seit ihrer Gründung herausragende Verdienste erworben habe. Sein ehrliches und diskussionsfreudiges Naturell, aber auch seine rückhaltlose Bereitschaft zum Engagement für die Heimat seien für die Interessengemeinschaft von besonders großem Nutzen gewesen, wurde mehrfach betont.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In einem Jahresrückblick zogen der stellvertretende Vorsitzende Ludger Brokamp und Schriftführer Josef Emke eine positive Bilanz. Ein Höhepunkte sei der Gogerichtstag mit dem Landrat des Kreises Vechta als Gograf gewesen. Die Anlage auf dem Desum sei auch im vergangenen Jahr ein Anziehungspunkt gewesen. Allein rund 1000 Besucher informierten sich bei Führungen über die historischen Hintergründe der Gogerichtsstätte.

In diesem Jahr wird beim Gogerichtstag am Sonnabend, 25. Juni, der aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Desumsteines als Jubiläumsveranstaltung aufgezogen wird, der Landrat des Kreises Cloppenburg, Hans Eveslage, als Gograf fungieren. Zu der Veranstaltung wird auch der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, als Gast erwartet.

Anklang fand im Anschluss an die Versammlung das „Gerichtsgefälle", ein Mahl aus Heringen, Brot und Butter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.