• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Minutenlanger Beifall für Adventskonzert

04.12.2007

CLOPPENBURG 95 Sängerinnen und Sänger des Kinder- und Jugendchors Sankt Andreas haben am Sonntagabend ein stimmungsvolles und überzeugendes Adventskonzert gegeben. Die Besucher in der voll besetzten Kirche quittierte den zweistündigen Vortrag mit minutenlangen Standing Ovations. Chorleiter Karsten Klinker begleitete seine Schützlinge am Klavier. Mit vielen fordernden Blicken trieb er die Musiker an.

Die Jüngsten durften den Abend beginnen, indem sie „den lieben Advent“ ansagten. Der Chor fuhr fort mit Titeln wie „Herr, Deine Gnade“ und „Jesus Christ, you are my life“. Es folgten einige Worte von Diakon Herbert Frye, der zwischen vier Musikblöcken jeweils Geschichten aus der Bibel aufgriff, um damit thematisch zu den nachfolgenden Liedern überzuleiten.

Gut ein Dutzend Solisten vom Kindergarten- bis zum Studentenalter wagten im Laufe der musikalischen Weihnachtsfeier den Schritt nach vorn und setzen stimmliche Glanzpunkte. Dabei stach besonders Johannes Wilhelms mit kräftigem und klarem Gesang hervor.

Neben Klinker, der passend als Accessoire eine Krawatte mit Klaviertasten darauf trug, unterlegten die sieben Musiker der Chorband den Gesang mit instrumentalen Klängen. Bei ihrer Improvisation von „Du bist heilig, du bringst Heil“ war die E-Gitarre von Tobias Meyer erstmals für jeden erkennbar. Ansonsten hielt er sich gemeinsam mit Peter Hartogh am Schlagzeug und Kathrin Beckmann am Bass als Rhythmusgruppe dezent im Hintergrund. Häufiger zu hören war das Bläser-Trio um Laura Albers und Lena Steingrefer an den Klarinetten und Lesa Ahlfeld mit ihrer Querflöte, die ebenso wie Katharina Benz mit ihrer Geige den Gesang verstärkte und verzierte.

Kurz vor dem Ende hatten die Kinder mit „Glory, Glory Halleluja“ wieder eine Nummer für sich. Als Klinker bei seinem dritten Versuch, die Hörer auch zum Mitsingen zu ermuntern, sogar ein paar Schritte in Richtung der Bänke machte, stimmten alle kräftig mit ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.