• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Konzert: Mit dem Gesangverein in den Advent

04.12.2014

Garrel Mehr als 300 Zuhörer sind der Einladung des Garreler Gesangvereins zu einer musikalischen Einstimmung in den Advent gefolgt. Neben den Beiträgen der Sängerinnen und Sänger gefiel den Besuchern das Panflötenspiel des Oldenburgers Hasso Bensien.

Mit dem machtvollen „Hoch tut euch auf“, von Willibald Gluck stimmten die Chor-Aktiven unter der Leitung ihres Dirigenten Michael Lenzschau die Zuhörer in den musikalischen Abend ein. Begleitet wurden die Sängerinnen und Sänger von Andreas Possehn am Klavier. Einige neu eingeübte Lieder mit modernen Texten bildeten im weiteren Verlauf einen Schwerpunkt in der Konzertfolge. Matthias Hinxlage begleitete dabei den Chor auf seinem Schlagzeug. Besinnliche Texte zwischen den Liedfolgen steuerte Sangesbruder Dr. Heinz Wübbelmann bei.

Symbol für die Adventszeit ist das Licht der Kerze: „Wir warten auf das Licht“ von Klaus Heizmann war hierzu ausgesucht worden. „Du kommst zu uns so still und leise“ sowie „Wir freuen uns, es ist Advent“ komplettierten den Griff in die Sammlung des Komponisten Heizmann, der sich als Pionier moderner geistlicher Musik einen Namen gemacht hat. Mit „Prope est Dominus“ von Johann Michael Haydn, präsentierte der Chor ein Stück aus dem klassischen Liedgut, und mit „Die ersten Kerzen leuchten wieder“, von Ed Harris wurde ein ursprünglich englisches Lied vorgetragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Panflötenspieler Hasso Bensien fand die uneingeschränkte Aufmerksamkeit des Publikums mit zwei musikalischen Blöcken zwischen den Chorliedern. Das Spielen auf der Panflöte hat sich der Akteur ohne Anleitung beigebracht und immer wieder verfeinert. In Garrel überraschte er mit Eigenkompositionen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.