• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Molberger Chöre bereiten besinnlichen Abend

30.11.2018

Molbergen Ein musikalisches Highlight haben die Molberger Chöre für den ersten Adventssonntag am 2. Dezember, vorbereitet. Beginn ist um 17 Uhr in der St.-Johannes-Baptist-Kirche in Molbergen.

Sowohl der Frauenchor Molbergen als auch der Männergesangverein „Frohsinn“ Molbergen werden unter der Leitung von Ria Deeken weihnachtliche Melodien präsentieren. Sie haben ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm zusammengestellt, so dass den Besuchern sicher ein besinnlicher adventlicher Abend auf ganz hohem Niveau geboten wird.

Begleitet werden die beiden Chöre am Keyboard von Gottfried Heggemann. Aber nicht nur die Molberger Chöre treten auf. Die Organisatoren konnten auch das Trompetenterzett mit Stefan Bley, Ludger Koopmann und Reinhard Osterloh, die vom bekannten Cloppenburger Organisten Karsten Klinker an der Orgel begleitet werden, für diesen Konzertabend gewinnen.

Beim Advents- und Weihnachtskonzert werden die Chöre Proben ihres hohen musikalischen Niveaus geben. Sie hoffen deshalb auf viele Besucher, zumal kein Eintritt erhoben wird, wie die Chöre betonen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.