• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Musikalische Glanzleistung zum Jubiläum

13.05.2017

Ramsloh „Jedes Jahr steuern wir mit dem Schülerkonzert auf ein Ereignis zu, das zu den absoluten Highlights unserer Schule gehört“, sagte Reinhard Dreker, Schulleiter des Laurentius-Siemer-Gymnasiums (LSG), zur Begrüßung in der Aula des Schulzentrums Saterland. Mehr als 400 Besucher wollten sich das 10. Schülerkonzert des LSG am Donnerstagabend nicht entgehen lassen. Sie erlebten ein fulminantes, ansprechendes und auf hohem Niveau gestaltetes Jubiläumskonzert von mehr als 100 Schülerinnen und Schülern.

Doch nicht nur die LSG-Schüler der Bläserklassenorchester der Klassen 6a, 7a und 8a/9a gaben an diesem Abend ihr musisches Können zum Besten, sondern auch viele Solisten (Instrument und Gesang) der Schuljahrgänge fünf bis zehn. „Die Bläserklassen und die Klaviermusik bilden bei uns am Laurentius-Siemer-Gymnasium einen Schwerpunkt“, erläuterte Dreker. Das Schülerkonzert fand unter der Leitung der beiden Musikpädagogen Martin Kirchberg und Stephanie Bücker statt.

Die Schülerinnen und Schüler präsentierten zum Jubiläum einen umfangreichen und sehr abwechslungsreichen Streifzug durch die Musikgeschichte. Die Bläserklassenorchester der Klassenstufen sechs bis zehn setzen sich aus den Instrumenten Flöte, Saxofon, Klarinette, Trompete, Posaune und Euphonium zusammen, also Holz- und Blechbläser. Hinzu kommt das Schlagwerk. Die Bläserklassen hatten Musikstücke aus unterschiedlichen Epochen und Genres einstudiert und so erklangen Klassik, Filmmusik, Pop und mehr.

Die Bläserklasse 8a/9a erfreute das Publikum mit Filmmusik wie „Accidentally in love“ (Counting Crows/Shrek 2), „Dynamo“ von Ken Harris, „September“ von Maurice White, Albert McKay, Allee Willis (Earth, Wind & Fire/Trolls) oder „Can’t buy me love“ von John Lennon/Paul McCartney (Beatles). Die Bläserklasse 7a servierte den Zuhörern „Irish Dream“, „Candy“ und „Rolling in the Deep“. Die Musikschüler der Bläserklasse 6a verzauberten das Publikum mit dem Militärmarsch von Franz Schubert, „Bad Wea­ther“, „Rock“ und „Supercallifragilistisch“.

Tosenden Beifall gab es aber nicht nur für die Aufführungen der Bläserklassen, sondern auch die Solo-Teile. Neben den Bläserklassen wirkten beim 10. Schülerkonzert Sophie Müller (Klavier), Sarah Focken (Gitarre/Gesang), Diana Mitjuschov (Gitarre/Gesang) und Isabell Ruppel (Klavier) mit.

Es wurde kein Eintritt genommen, aber die Akteure freuten sich über Spenden, die für den Musikfachbereich des LSG genutzt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.