• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Musiker hauen in Köln auf      die Pauke

25.09.2010

NEUSCHARREL Alles begann im Jahr 1975 in einer Neuscharreler Garage. Hier trafen sich Fritz Geers, Manfred Macke, Hans Bartels, Heinrich Eilers und Heinz Reiners, der spätere langjährige Dirigent des Jugendblasorchesters Neuscharrel (JBO). Sie alle hatten ein Ziel: Gemeinsam Musik zu machen. Die ersten Proben in der Garage von Fritz Geers schweißten zusammen. Schon am 19. Juni 1975 trafen sich insgesamt 13 Musikbegeisterte und gründeten einen neuen Musikverein. Damals nannten sie sich „Jugendkapelle Neuscharrel“.

Eine feste Dorfgröße

Ein Jahr später veranstaltete die Jugendkapelle zum ersten Mal ein Wunschkonzert mit einem Ernteumzug, was seither eine feste Größe im Dorfleben bildet. Dieses Jahr feiert das Jugendblasorchester, wie es sich heute nennt, das 35-Jährige Vereinsbestehen. Die insgesamt 130 Mitglieder laden alle Musikfreunde zu einem großen Festwochenende, vom 9. bis zum 10. Oktober, nach Neuscharrel ein.

Als „Tag der Musik“ startet das Jubiläum am Sonnabend, 9. Oktober, um 19.30 Uhr. „Mit einem großen Wunschkonzert wollen wir wie jedes Jahr feiern“, sagt Frank Ewen, 1. Vorsitzender das Neuscharreler Blasorchesters.

Das Konzert wird wieder von mehreren Vereinen unterstützt. Der Männergesangverein „Harmonia“ Neuscharrel, der Frauenchor Neuscharrel und der Musikverein aus Scharrel gestalten zusammen mit dem JBO das Wunschkonzert. 16 Titel – von Frank Sinatra bis zu James Last – stehen auf dem Programm.

Am Sonntag geht es mit einem Erntedankfest weiter. Nach einem Gottesdienst findet um 14 Uhr ein großer Festumzug mit schätzungsweise 15 bis 18 Erntewagen statt. Dieser wird von Musikkapellen aus Sedelsberg, Gehlenberg, Neuvrees und Altenoythe begleitet.

Momentan bilden 42 aktive Mitglieder die Register der Bläsergruppe. Vertreten sind Musiker allen Alters. In der Nachwuchsabteilung ist der jüngste, von insgesamt 20 jungen Talenten, sieben Jahre alt. Der älteste aktive Musiker kann auf 56 Lebensjahre zurückschauen. Heinrich Eilers und Manfred Macke wurden für ihr Engagement im Orchester als Ehrenmitglieder ausgezeichnet.

Mehrere Auftritte im Jahr

Bei vielen kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen hat sich die Bläsergruppe einen Namen gemacht. Mehrere Schützenfeste in der Region finden mit dem JBO statt. Ein Auftritt ist für die Musiker aber ein besonderer Höhepunkt: „Seit 30 Jahren sind wir jedes Jahr auf dem Kölner Karneval vertreten. Die Beteiligung am Umzug dort ist für uns was ganz besonderes“, sagt Dieter Theilmann, 2. Vorsitzender des JBO.

Seit dem Ende der Sommerpause üben die Musiker des JBO unter der Leitung ihres Dirigenten Peter Blömer jede Woche sehr eifrig, um das Publikum bei der 35-Jahr-Feier zu begeistern.

feiern die Musiker des Jugendblasorchesters Neuscharrel ihr 35-Jähriges Bestehen. Das Große Wunschkonzert beginnt am Sonnabend, 9. Oktober, um 19.30 Uhr im Festzelt auf dem Schützenplatz in Neuscharrel. Anschließend sind alle Gäste zum Tanz mit DJ Lars Krüger eingeladen.

beginnt mit einem plattdeutschen Hochamt um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Ludger. Um 14 Uhr beginnt der Festumzug mit den Erntewagen durch den Ort. Die liebevoll geschmückten Wagen bieten den Bürgern ein buntes Bild. Danach wird im Festzelt mit DJ Ralf unter der Erntekrone gefeiert.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.