• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Nach langer Pause wieder Wunschkonzert

05.03.2013

Bösel Johannes Lameyer ist der „Musiker des Jahres“ der Big Band Bösel. Dazu wurde er nun in geheimer Wahl bei der Generalversammlung der Big Band im Gasthof Sommer gewählt. Der Trompeter der Band ist auch durch seine Gesangsbeiträge bei den Gala-Abenden positiv aufgefallen, hieß es in der Laudatio.

Bei den Wahlen wurde Erwin Höffmann zum Geschäftsführer wiedergewählt. Neuer zweiter Geschäftsführer wurde Jan-Dirk Kleymann, der auf diesem Posten Rene Brandes ablöst. Brandes hat nun das Amt des Konzert-Managers und Moderators bei den Konzerten inne.

Die Aufgaben des Schriftführers übt Dennis Beeken aus. Weiter gehören Benedikt Oltmann, Lukas Sluiter, Carolin Hagen, Simon Hagen und Lennart Kurmann dem Vorstand an. Neu sind Vincent Fröhle und Johannes Lameyer gekommen. Dirigent ist Alexander Poziyenko.

„Der Big Band Bösel gehören 42 aktive Musiker, der Nachwuchsband 26 Mitglieder an“, begann Erwin Höffmann seinen Jahresrückblick. Die Mitglieder der Nachwuchsband sind zwischen elf und 14 Jahre alt, sie sollen nach und nach in die Big Band integriert werden.

Die sieben Gala-Abende in Cloppenburg, Vechta und Sögel waren gut besucht, sagte Höffmann weiter. Höhepunkt des vergangenen Jahres war eine zehntägige Fahrt nach St. Tropez in Südfrankreich.

Auch für die kommenden Monate haben sich die Musiker viel vorgenommen. Am 13. April findet – nach jahrelanger Pause – wieder ein Wunschkonzert gemeinsam mit dem Niedersachsen Sound Orchester statt. Das Konzert ist zugunsten der Euro-Musiktage und findet in der BiB-Arena statt.

Zu Ostern spielt die Big Band Bösel in Wangerland auf. Im Sommer ist eine Fahrt nach Berlin geplant. In Bösel sind Auftritte beim Bundessängerfest sowie bei kirchlichen Veranstaltungen geplant. Und auch die Gala-Abende stehen wieder auf dem Programm der Big Band Bösel.

Weitere Nachrichten:

Orchester

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.