• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

MUSIK: Nachwuchs auf großer Bühne

27.01.2009

CLOPPENBURG Der Cloppenburger Kinder- und Jugendchor von St. Andreas plant für dieses Jahr zusammen mit dem Oldenburger Symphonie-Blasorchester einen Auftritt im Oldenburgischen Staatstheater. Das teilte Chorleiter Karsten Klinker während der Generalversammlung im St.-Andreas-Pfarrheim mit. Darüber hinaus stehen weitere größere Auftritte im liturgischen Bereich, die Unterstützung von Jugendgottesdiensten sowie Gesangsvorträge bei weltlichen Anlässen auf dem Terminkalender.

Dank an Betreuer

Den Übungsfleiß und das gesangliche Niveau des rund 85 Mitglieder zählenden Chores bezeichnete der Dirigent in einem Rückblick auf das vergangene Jahr als vorbildlich. Jetzt gelte es, den Leistungsstand zu erhalten und künftige Herausforderungen mutig anzunehmen, sagte der Chorleiter, der auch die Existenz einer eigenen Band als sehr positiv bewertete. Als „wesentliche Elemente in der Struktur des Chores“ bezeichnete Klinker die Betreuerehepaare Ingrid und Herbert Frye sowie Mechthild und Mario Krugmann und sprach ihnen besonderen Dank aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Große Anerkennung zollte der Präses des Chores, Dechant Hartmut Niehus, den Sängerinnen und Sängern. Der Geistliche rief die Mitgestaltung von Gottesdiensten an den kirchlichen Hochfesten in Erinnerung. „Euer bewundernswertes Engagement bei der Gestaltung des Gemeindelebens ist unverzichtbar”, sagte der Geistliche.

Schriftführerin Katrin Bärlein ließ in einem Bericht die besonderen Ereignisse im vergangenen Jahr Revue passieren und erwähnte als Höhepunkt den Auftritt des Chores zusammen mit dem Oldenburger Symphonie-Blasorchester bei einem Adventskonzert sowie einen Chortag und eine gemeinsame Reise mit den Messdienern nach Rom. Für den 25. April steht eine Fahrt nach Bochum zum Musical „Starlight Express” auf dem Terminkalender.

In den Neuwahlen wurden Chorsprecherin Christina Geisler, deren Stellvertreterin Jessica Hellmann und Schriftführerin Katrin Bärlein wieder gewählt.

Mitglieder geehrt

Einen breiten Raum nahm die Ehrung langjähriger Mitglieder ein. Ausgezeichnet wurden Laura Fisser, Sandra Pölking und Claudia Meinen, die 2008 nur eine Chorprobe versäumten. Johannes Wilhelm und Simon Stuntebeck erhielten für zehnjährige Mitgliedschaft eine Urkunde des Deutschen Jugend-Chorverbandes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.