• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Integrationsprojekt: Näh-Café kommt bei Frauen gut an

15.02.2016

Cloppenburg Das Integrationsprojekt „Nähen und Reden im Café“ der Diakonie Cloppenburg, organisiert in Kooperation mit dem Familienbüro der Stadt, dem Familienzentrum und der evangelischen Kirchengemeinde, ist gut angelaufen. Jeden Freitagvormittag treffen sich rund 13 Frauen im Schwedenheim an der Friesoyther Straße, um gemeinsam zu nähen und zu plaudern. Die Frauen stammen überwiegend aus Syrien, aber auch aus Marokko oder dem Irak. Unterstützt werden sie von Cloppenburgerinnen. Die Leitung obliegt Karina Sommer und Barbara Hannig.

Teils fertigen die Frauen neue Kleidungsstücke an, teils bessern sie gebrauchte Kleidung aus. Gleichzeitig lernen sie den Umgang mit den Nähmaschinen, während ihre Kinder von Julia Meißner betreut werden. „Es macht viel Spaß und ist so lustig“, zeigte sich Aveen Ibrahim, die seit acht Monaten in Deutschland ist und sich schon gut verständigen kann, begeistert.

Doch es geht nicht nur ums Nähen, schließlich liegt der Fokus des Projekts auf der Integration. Die Frauen können an vielen weiteren Angeboten des Familienzentrums teilnehmen. Im Sommer ist darüber hinaus ein gemeinsames Fest im Park des Schwedenheimes mit Spezialitäten aus den verschiedenen Herkunftsländern geplant. „Uns ist wichtig, dass dieses Projekt nicht alleine da steht, sondern in das Konzept und die Struktur des Familienzentrums eingebunden ist“, so Maria Klippert, Koordinatorin der Einrichtung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.