• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Mit Musik aufs Fest einstimmen

11.12.2018

Neuscharrel Beim Adventskonzert am Sonntagabend in der Pfarrkirche St. Ludger Neuscharrel hieß es innehalten und sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Zu Beginn leitete der Musikverein Neuscharrel das Adventskonzert mit dem Lied „Follow the Star“ ein.

In der Begrüßung durch Heinz Reiners vom Männergesangverein „Harmonia“ kam dann die Frage auf, ob man bis jetzt Zeit gehabt habe, innezuhalten und sich bereits auf das Weihnachtsfest vorbereiten zu können, welches nur noch wenige Tage entfernt ist. Auch Diakon Eckehard Drees, der das Programm moderierte, hielt an dem Leitfaden des „Innehaltens“ fest.

Für den Frauenchor „St. Ludger“ kündigte Drees drei Lieder an. Bei dem Liedvortrag „Jesus unser Retter naht“ empfahl er den Zuhörern, die Augen zu schließen und sich auf die Suche nach Jesus einzulassen.

Der Musikverein Neuscharrel begeisterte mit einem Potpourri traditioneller Weihnachtslieder und dem „A Magnificent Christmas“-Vortrag. Am Klavier hörten die Besucher „Adagio“ von Tomaso Albioni, gespielt von Olga Lohrey. Der Neuscharreler Männergesangverein trug drei Lieder vor. Dabei hatte das Lied „Schnell vergeht ein Tag“ aufgezeigt, wie nah Weihnachten schon ist.

Bevor gemeinsam das Schlusslied „Macht hoch die Tür“ gesungen wurde, erinnerten der Frauen- und Männerchor gemeinsam daran, dass sich das Jahr dem Ende zuneigt – und zwar mit dem plattdeutschen Lied „Mit dat Johr geit to End, un de Lichter verbrennt“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.