• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Ein Treffen, das für Chaos sorgt

22.02.2019

Neuscharrel Bald werden in Neuscharrel wieder ordentlich die Lachmuskeln strapaziert, denn die Theatergruppe Neuscharrel bereitet sich seit Dezember auf ihr neues Stück „Pension Hollywood“ vor. Die Premiere ist am Samstag, 23. März, für Senioren im Jugendheim in Neuscharrel. Es folgen weitere Aufführungen.

Wurde zunächst wöchentlich geübt, so sind die Laienschauspieler nun zweimal die Woche im Jugendheim in Neuscharrel und proben fleißig, damit alles sitzt zur Premiere. Immerhin hat das Stück eine Spielzeit von hundert Minuten.

In dem Stück von Erich Koch geht es um eine kleine Pension, in der sich ein illustres Völkchen einfindet: Eine Vertreterin namens Lydia Spitzgras (Karin Schoon) für Frauenunterwäsche, der vergeistigte Dr. Otto Maria Honigmund (Andreas Taubenheim), Bruno (Michael Kösters) und Tina (Nadine Menke) – die eine Bank überfallen haben und vorgeben in der Pension einen Kriminalfilm drehen zu wollen – der Polizist Kurt Schnüffel (Bernd Eilers) und sein Kollege Max (Thomas Meemken). Max glaubt in seinem früheren Leben ein Indianer gewesen zu sein.

Es geht turbulent zu in der Pension und Sofie Laubenpieper (Kerstin Kuper), die geraden zum dritten Mal ihren 49. Geburtstag feierte, hat zwei schrullige Schwestern, Martha (Nicole Eilers) und Lotte (Thekla Brake), die das Chaos perfekt machen. Bevor die Bankräuber überführt werden, Max zu sich selbst findet, zwei kauzige Menschen die Liebe entdecken und der Pensionsbesitzer Hubert Laubenpieper (Torsten Lindemann) mit seinen Nerven am Ende ist, gibt es jede Menge Turbulenzen, und es jagt eine Pointe die andere. Hollywood lässt grüßen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.