• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Versammlung: Mit viel Ausdauer viel bewegt

19.02.2018

Nikolausdorf Mehr als 20 Jahre lang war Hermann Bley im Vorstand der Jagdhorn-Bläsergruppe Garrel aktiv. Zwölf Jahre stand er der Gruppe zuletzt als Obmann vor. Im vergangenen Jahr hatte er schon angekündigt, nicht weitermachen zu wollen. Auf der Generalversammlung der Gruppe am Donnerstagabend in der Vereinsgaststätte „Zur Post“ in Nikolausdorf ließ er seinen Worten Taten folgen. Es habe „viel Spaß, aber auch sehr viel Arbeit“ gemacht, betonte Bley.

Zu seinem Nachfolger wurde Norbert Hövelkamp gewählt. In seiner neuen Funktion bedankte er sich bei Bley für die geleistete Arbeit und erinnerte an Schlaglichter seines Schaffens. Er habe an vielem mitgewirkt. Vor allem die Kreisbläsertreffen, allen voran das 2010 zum 50-jährigen Bestehen der Gruppe, habe er maßgeblich mit vorbereitet, Fahrten und viele Hubertusmessen ebenfalls. Für diesen Einsatz bedankte sich auch Hornmeister Josef Bruns.

Der hatte sich zuvor mit der Frage befasst: Wie können neue Mitglieder für das Jagdhornblasen begeistert werden? Ein „Füllhorn“ an Ideen präsentierte der Dirigent den Mitgliedern. Veranstaltungen in Schulen oder Kindergärten, Rudelblasen, Jägerflohmarkt, ein Konzert in der Kirche oder im Wald, auch modernere Musik ins Repertoire aufnehmen und bekannte Stücke neu beleben – für „alle Schandtaten bereit“ sei er, sagte Josef Bruns.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im vergangenen Jahr schon hatten die Jagdhornbläser in imposanter Art und Weise auf sich aufmerksam gemacht – und das weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Das Hofkonzert im September auf dem Hof von Ralf und Hermann Bley – in der „Tweelharmonie“ – habe die Messlatte für künftige Auftritte hoch gelegt. „Wir werden uns künftig ,Garrel-like’ präsentieren müssen“, sagte Bruns. Denn auch über musikalische Qualität könnten neue Mitglieder geworben werden. Dazu mahnte Bruns mehr und effektivere Proben an. Im November und Dezember, in denen in der Regel nicht geprobt wird, könnten freiwillige Übungsabende stattfinden. Auch aus der engeren Zusammenarbeit mit dem Hegering erhofft sich Bruns Zuwachs für die Jagdhornbläser.

Der Dirigent sprach den Jagdhornbläsern ein Kompliment für den Einsatz im vergangenen Jahr aus. Auftritte gab es ferner beim Hegering Essen, bei einer Hochzeit und dem Pfarrfest in Nikolausdorf. Auch Jägermessen wurden gespielt, und im neuen Niedersächsischen Landtag in Hannover gab es ebenfalls ein Gastspiel einer Abordnung.

Insgesamt 25 Auftritte wurden absolviert. Zu 35 Übungsabenden hatten sich die Bläser getroffen. Aktiv sind 14 Ventilhorn-, zehn Naturhorn- und acht Alphorn-Spieler. Insgesamt 22 Mitglieder zählt die Gruppe aktuell.

Für zehnjährige Mitgliedschaft wurde Johann Osterloh geehrt. Günther Otten erhielt die Auszeichnung für sein langjähriges Engagement im Vorstand.

Bei den weiteren Wahlen wurde Cordula Wulfers zur Stellvertreterin von Norbert Hövelkamp gewählt, stellvertretende Schriftführerin wurde Helga Nageler.

Auch in diesem Jahr sind bereits wieder einige Termine benannt: Fünf Hubertusmessen werden gespielt und der Jägerball wird im November gefeiert.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.