• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Oldtimerfreunde zeigen ihre Schätze

12.02.2018

Nikolausdorf „Wir haben wieder einige Mitglieder dazu gewonnen und haben jetzt 192 Mitglieder“, begann Heinz Wessel, Schriftführer des Oldtimerclubs Nikolausdorf, seinen Jahresbericht auf der Generalversammlung im Gasthof Meyer. Dass diese auch am Vereinsleben interessiert sind, bewies auch der gute Besuch der Versammlung: Fast ein Viertel der Mitglieder waren zur Versammlung gekommen.

Höhepunkt im vergangenen Jahr war das Oldtimertreffen am 29. und 30. April. Es wurden 400 Fahrzeuge ausgestellt. Mit rund 70 Kilometern hatten die Oldtimerfreunde aus Merzen die weiteste Anreise. Schirmherr war Franz-Josef Holzenkamp. Am Samstag des Treffens war die Scheunenfete mit DJ Skylight Disco ein voller Erfolg. An beiden Tagen fanden die Baggervorführungen viel Anklang. Landrat Johann Wimberg, Franz-Josef Holzenkamp, Ludger Mayhaus und die Garreler Ratsherren zeigten auf einem Deutz mit Anhänger ihr Können. Moderiert wurde der Wettkampf von Wolfgang Engelmann. Bei einer Tombola gewann Frank Heckmann die Berlin-Reise.

Im Juni waren die Oldtimerfreunde beim Handwerkermarkt in Littel vertreten. Im Juli wurde bei Hubert Tapken Roggen gemäht, die Gaben waren für das Museumsdorf Cloppenburg bestimmt. Beim Pfarrfest im August wurden die Standmotoren und Traktoren ausgestellt sowie Bier aus dem „Jauchefass“ ausgeschenkt. Eine Fahrt führte nach Barßel, wo eine Bootsfahrt mit der MS Spitzhörn gemacht wurde. Anschließend ging es zum Moor- und Fehnmuseum nach Elisabethfehn. Im Oktober gab es im Museumsdorf Dreschvorführungen von den Oldtimerfreunden. Auch Kartoffeln wurden mit einem alten Gerät geerntet. Sehr gut besucht war das Spekulatiusbacken im Dezember. Der Verein hat im letzten Jahr natürlich auch an mehreren Oldtimertreffen anderer Vereine teilgenommen.

Wiederwahlen gab es bei den Vorstandsteilwahlen. Christian Otten bleibt zweiter Vorsitzender und Heinz Wessel Schriftführer. Mit dem ersten Vorsitzenden Bernd Emke und Kassenwart Hubert Burke ist der Vorstand wieder komplett. Burke führt bereits seit 15 Jahren die Vereinskasse.

Auch in diesem Jahr haben die Mitglieder einiges vor. An Christi Himmelfahrt, 10. Mai, ist ein Tag der offenen Tür geplant. Dann warten viele Ausstellungen und Aktionen auf die Besucher. Auch im Musuemsdorf Cloppenburg werden die Mitglieder vertreten sein und ebenso an mehreren Oldtimertreffen teilnehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.