• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Noch kein Termin für Feier

31.12.2014

Bösel /Dippoldiswalde Die Ortschaften Bösel und Dippoldiswalde – kurz Dipps – sind seit Jahren partnerschaftlich verbunden. 2015 ist es genau 25 Jahre her, dass diese Freundschaft offiziell beurkundet wurde. Dieses Jubiläum soll im nächsten Jahr auch gefeiert werden. Die große Frage ist nur: Wann? Denn eigentlich ist das Stadtfest in Dippoldiswalde immer ein Anlass für die Böseler, die Partnerstadt zu besuchen. Dies sollte diesmal auch mit einem Jubiläumstreffen verbunden werden. Doch die Dippoldiswalder Stadtkasse ist leer. Und so fiel das Stadtfest 2015 dem Rotstift zum Opfer.

„Wir wollen das Jubiläum auf jeden Fall feiern. Jetzt gilt es, einen geeigneten Termin und einen geeigneten Rahmen zu finden“, sagte Bösels Bürgermeister Hermann Block im Gespräch mit der NWZ  auch stellvertretend für den Dippoldiswalder Oberbürgermeister Jens Peter.

Eine erste Idee, die 25-Jahr-Feier mit dem Fest „Malter brennt“ in Dipps zu verbinden, scheitert am Böseler Terminplan, denn am 17./18. Juli wird Schützenfest gefeiert. Denkbar wäre, so Block, das Jubiläum in das Böseler Dorffest am 31. Mai zu integrieren. Man könne es auch als Programmpunkt der Euro-Musiktage einbinden, doch eigentlich habe diese Veranstaltung schon Termine genug, sagte der Bürgermeister.

Also wird sich der extra gegründete Arbeitskreis für das Jubiläumsfest auf der nächsten Sitzung im Januar nicht nur mit der inhaltlichen Ausgestaltung der Feier beschäftigen, sondern auch mit der Terminfindung.

15 Vereine und Gruppen aus Bösel, die sich mit der Partnerschaft zu Dipps verbunden fühlen, sind Mitglied im Arbeitskreis. Eine erste Besprechung fand bereits am 20. November statt. „Das Vorbereitungsteam ist nach wie vor für alle Gruppen offen. Interessierte sind herzlich eingeladen“, betonte Block. Nähere Infos zum Arbeitskreis gibt es im Rathaus.

Carsten Bickschlag
Redaktionsleitung Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2900

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.